55. Welttag der Medien + Individualität wird hervorgehoben + Mercedes 510 PS + Linke im Blick + Hysterie-Level + Berliner Zustände + Millionen für die Taliban + Wahl + Hungern für das Klima: Erpressungskratie + WDR-Prioritäten

55. Welttag der Medien + Eucharistischer Kongress

– was sagt der Papst dazu? https://www.vaticannews.va/de/vatikan/news/2021-01/botschaft-papst-franziskus-55-welttag-sozialen-kommunikation-de.html

Ich finde es gut, dass der Papst zum Eucharistischen Kongress gefahren ist, ohne politische Akzente zu setzen. Es geht der Kirche nicht in erster Linie um Politik, auch wenn die pro und contra Medien welcher Couleur auch immer vorweg ihre aufstachelnden Rollen spielten. Man muss nicht alles politisieren, auch wenn es die EUler und deren Medien enttäuscht: https://www.tagesschau.de/ausland/europa/papst-in-ungarn-103.html

Die Politik der Kirche wird es noch geben, wenn es die EUler und ihre Eintagsthemen schon lange nicht mehr gibt.

Vorwurf: Individualität wird hervorgehoben

Interessant, der Autoindustrie wird vorgeworfen, dass sie die Individualität hervorhebt https://taz.de/Verkehrsplaner-zur-IAA/!5798695/

Dieser Vorwurf passt wunderbar zu den Kollektivierungsversuchen, die seit einiger Zeit auf uns niederprasseln. Man muss einmal das Interview lesen!

Mercedes 510 PS

Welcher junge Mensch kann sich einen Mercedes mit 510 PS leisten? https://www.focus.de/panorama/welt/raser-unfall-in-berlin-510-ps-wagen-kracht-in-auto-zwei-frauen-sterben-eine-von-ihnen-war-schwanger_id_20921827.html

Linke im Blick

Fleischhauer hat die Linken im Blick, die vielleicht bald das Land im Fokus haben: https://www.focus.de/politik/deutschland/schwarzer-kanal/die-focus-kolumne-von-jan-fleischhauer-jetzt-wird-es-ernst_id_21370541.html

Hysterie-Level

In allen Generationen muss man zu einem bestimmten Thema ein Hysterielevel hochhalten und anfeuern. Dann stören allerdings diejenigen, die Ruhe in dieses von allen Seiten einströmende Geschrei bringen wollen. Manchmal geht es ohne Schwierigkeiten vorbei, manchmal endet es katastrophal.

Berliner Zustände

Zu Berlin einmal das: https://www.tichyseinblick.de/daili-es-sentials/kreuzberg-plakatkampagne-gruene-zukunftsvision/ und dann das: https://www.tichyseinblick.de/meinungen/kindheit-goerlitzer-park-rechtsfreier-raum/ Passend dazu: https://www.tichyseinblick.de/daili-es-sentials/fall-lina-e-brutalitaet-achselzucken/

Millionen für die Taliban einsparen

Wir haben es ja – und die armen Taliban brauchen es. Es ist zwar für die Bevölkerung gedacht – aber wie naiv und menschenfeindlich ist denn eine solche Politik: https://www.tagesschau.de/ausland/asien/afghanistan-1067.html

In etwa das Geld, das die Hessen einsparen wollen: https://www.rtl.de/cms/landeshaushalt-nach-der-pandemie-land-hessen-will-2022-weniger-neue-schulden-machen-4830048.html

Wie schön, jetzt weiß man wenigstens, wofür.

Berichte aus Afghanistan: https://www.pro-medienmagazin.de/ard-korrespondent-ueber-afghanistan-das-sieht-nicht-gut-aus/

Wahl

Wie neulich schon geschrieben, schreibt auch cicero plus: Die wichtigsten Themen werden ausgespart: https://www.cicero.de/innenpolitik/zweites-triell-bundestagswahl-ard-scholz-baerbock-laschet-platz-fuer-andere-parteien

Hungern für das Klima

Wer sagt diesen Leuten, dass Erpressung kein Mittel in der Politik werden darf. Wenn sich das durchsetzt, dann leben wir nicht mehr in der Demokratie, sondern in einer Erpressungskratie. Derjenige setzt sich durch, der am meisten Potential hat, großes Mitleid hervorzurufen: https://www.deutschlandfunkkultur.de/protestaktion-in-berlin-hungerstreik-fuers-klima.2165.de.html?dram:article_id=502782

WDR-Prioritäten

Als WDR hat man natürlich seine Prioritäten: https://www.bild.de/politik/inland/politik-inland/moderatorin-sprach-von-meinem-dschihad-islamismus-skandal-beim-wdr-77657496.bild.html

Nachtrag: https://www.tichyseinblick.de/daili-es-sentials/eine-dschihad-relativiererin-und-israel-gegnerin-soll-moderatorin-im-wdr-werden/ und viele politische Tricksereien zur Erziehung der Bevölkerung in unseren ach so neutralen Medien: https://www.cicero.de/kultur/politik-bei-den-offentlich-rechtlichen-auf-biegen-und-brechen-el-hassan-wdr-swr-dreyer

Eine Wendung!: https://www.zeit.de/kultur/2021-09/nemi-el-hassan-wdr-quarks-al-kuds-demo-teilnahme-distanzierung-antisemitismusvorwurf?

Datenschutzerklärung: https://www.wolfgangfenske.de/