Ebenbild Gottes

Der Mensch ist Ebenbild Gottes.
Darum kann er
frei sein,
liebevoll,
gerecht,
friedvoll,
er kann sprechen,
denken
Freude empfinden
Schönheit wahrnehmen…

Der Mensch kann in seinem
Übermut,
Hochmut,
mangelnden Selbstvertrauen,
Anpassungswillen,
seiner Gleichgültigkeit,
Angst,
Unwissenheit,
Verschlossenheit…
seine Ebenbildlichkeit bis zur Unkenntlichkeit verzerren.

Wir Menschen in unserer Sehnsucht nach
Heilung,
Heiligung,
Heiligkeit,
Heil
bitten mit den Kranken im Evangelium: Herr, hilf.

Datenschutzerklärung: https://www.wolfgangfenske.de/