Rohstoffknappheit + Bidens: America first + Kameltreiber + Mordbande Taliban + Dauerkrisen + Würzburger Morde + London: Gefahr reingelassen + Facebook und Kontensperrung + Angriffe auf Katholiken + Staat melken + Zum Nachteil von Frauen gendern

Rohstoffknappheit

Ein interview zu dem Thema: https://www.cicero.de/innenpolitik/rohstoffe-knappheit-versorgung-industrie-gerd-kerkhoff

Unternehmen und Verbraucher müssen lernen, sich darauf einzustellen.

Noch leben wir in Zeiten des Überflusses. Auch hier: Wer sich an Realitäten anpassen kann, wer freiwillig gelernt hat, mit wenigem klar zu kommen, wird glücklicher leben.

Bidens America first

Trump hat nur geredet – Biden wird handeln: America first first noch firster: https://www.spiegel.de/wirtschaft/unternehmen/buy-american-joe-biden-will-protektionismus-programm-ausweiten-a-35ee56d7

Erst die Kriegsdrohungen, jetzt die Abschottungen – Biden wird spannend.

Kameltreiber

Es war wirklich gruselig, was der Trainer da gerufen hat. Und seine Entschuldigung, er kenne auch Nordafrikaner, ist noch gruseliger. Nichts gegen Kameltreiber, sie sind wahrscheinlich sowas wie Hirten. Ist auch als solches vermutlich kein Schimpfwort. Bei uns aber ist das Wort negativ und herablassend konnotiert. Was sagen jetzt seine Bekannten aus Nordafrika: Er sieht uns im Grunde nicht als individuelle Menschen, sondern als Kameltreiber?

Mordbande Taliban

Taliban verbreiten Angst und schrecken mit der Entführung und Ermordung eines mutigen Menschen: https://www.tagesschau.de/ausland/asien/afghanistan-taliban-159.html

Dauerkrisen

Politik braucht Krisen, damit die Bevölkerung gehorsamst mitmacht. Wie dem auch sei. Interessant fand ich den Hinweis, dass Gore und Obama ein Land am Meer gekauft haben, obgleich sie doch aufgrund ihrer Weltanschauung wissen müssten, dass davon bald nichts mehr zu sehen sein wird, außer Wasser, wenn das mit den Klimawärme-Hochwassern stimmen sollte. Der Beitrag schreibt dazu, dass man sehen könne, dass die sowas selbst nicht glauben. Aber: Vielleicht treten sie so gegen Klimaerwärmung an, damit sie ihr Land behalten können. Sah man ja an der jungen Frau in Norddeutschland, die auf einer kleinen Insel lebt. Sie kämpft gegen Klimaerwärmung in Deutschland, weil sie nicht möchte, dass ihre Insel untergeht. https://www.tichyseinblick.de/meinungen/welche-krise-haben-wir-heute

Würzburger Morde

In Würzburg wurden drei Frauen getötet und andere Menschen verletzt. Man möchte nach Wochen gerne dies und jenes wissen und fragt sich, warum man nichts erfährt. Dann erfährt man: Er kam in die Psychiatrie – und dann gibt man sich doch als treuer Bürger zufrieden. Hauptsache weg. Aber nicht alle: https://www.tichyseinblick.de/kolumnen/ismail-tipi-klartext/anschlag-wuerzburg-das-grosse-schweigen

Gefahr reingelassen

Wenn man Gefahr ins Land lässt und nicht in der Lage ist, die Hereingelassenen zu integrieren, muss man sich nicht wundern. Angriffe auf Juden stiegen seit dem erneuten Nahostkonflikt: https://www.spiegel.de/ausland/london-mehr-antisemitische-angriffe-nach-juengster-nahost-eskalation-a-8c72f666-6778-4c62-bc16-6186349f0cf8

Nicht nur ein Problem Londons.

Facebook und Kontensperrung

Ein interessantes Urteil: Facebook darf nicht einfach Konten sperren, wenn sie gegen die Regeln von Facebook verstoßen. https://www.tagesschau.de/inland/facebook-hassrede-107.html Interessant insofern, weil ja gerade die Politik Druck gemacht hat, dass Privatleute, wie Facebook, mit nicht guten Kommentaren rigoros umgehen sollen. Es ist aus meiner Perspektive auch ein Urteil gegen die Politik, die eigene Verantwortung immer stärker auf andere abzuwälzen versuchte. Wenn jemand ungesetzlich agiert, muss der Staat entsprechend der Gesetze handeln, nicht irgendeine Privatperson oder eine Gruppe aus Privatpersonen. Eine Art Meinungslynchjustiz.

Angriffe auf Katholiken

Wo? In Schottland: https://de.catholicnewsagency.com/story/beim-gebet-in-der-kathedrale-von-edinburgh-priester-mit-glasflasche-attackiert-8888

In Kamerun scheinen die Priester zwischen die Fronten geraten zu sein: https://www.persecution.org/2021/06/09/priests-abducted-cameroon/

Staat melken

Wenn der Staat nicht aufpasst, wird er gemolken: https://www.focus.de/politik/deutschland/al-zein-clan-mit-finanzanalysen-moechte-die-polizei-clans-auf-die-schliche-kommen_id_13536551.html Aber schön, dass er es gemerkt hat.

Zum Nachteil von Frauen gendern

Hamburg eine Unisextoilette – keine angstfreie Toilette mehr für Frauen: https://www.focus.de/regional/hamburg/hamburg-linke-finden-unisex-klo-voellig-gaga-und-wollen-getrennte-stille-oertchen-zurueck_id_13540339.html

Das war schon häufiger Thema in meinem Blog: Gendern führt zu Nachteilen der Frauen. Manche meinen, das sei feministisch. Ist es aber nicht. Im Gegenteil. Dieser Toilettenstreit ist nur ein kleines Beispiel dafür.

Datenschutzerklärung: https://www.wolfgangfenske.de/