Lamartine (1790-1869)

In seinem langen Gedicht, das an Lord Byron adressiert ist, schreibt (frei übertragen) Lamartine

„Nur Mut! Gefallenes Kind mit göttlicher Herkunft!
Jeder erkennt in deinen Augen
einen verfinsterten Strahl der Herrlichkeit des Himmels!
König der unsterblichen Lieder, erkenne dich selbst!
Überlasse den Kindern der Nacht Zweifel und Gotteslästerung;

Komm und nimm deinen hohen Platz ein,
unter diesen reinen Kindern der Herrlichkeit und des Lichts,
die Gott mit einem Hauch belebt,
die er zum Singen, zum Glauben und zum Lieben machte!

Zu Lamartine und dem Text s. weitere Angaben: https://gedichte.wolfgangfenske.de/18-19-jh-2/

Datenschutzerklärung: https://www.wolfgangfenske.de/ ; http://blumenwieserich.tumblr.com/