Hohe Inzidenzzahlen + CO2 Preise + Rasse im Grundgesetz + Andrerw Lloyd webber – ein Querdenker! + Wie vermeidet man Steuern zahlen? + EU wird sauer und ist witzig + Datenschutz und Schule + Erbeutetes Geld: In welches Ausland? Naive Regierungskampagne + Islamisten morden wieder

Hohe Inzidenz-Zahlen

Dazu: https://www.fr.de/rhein-main/kreis-gross-gerau/gross-gerau-ort819016/spass-haben-und-sich-infizieren-90792633.html

CO2 Preise

Das ist doch schön, dass wenigstens eine Grüne versucht, einen neuen Wind in die grüne Diskussion zu bringen: https://www.tagesschau.de/inland/innenpolitik/goering-eckardt-gruene-co2-101.html Goering-Eckardt warnt vor höheren CO2 Preisen und meint, man solle Urlaubsflüge nicht verteufeln. Allerdings ist ihr Preis auch noch sehr hoch. Vernünftig ist auch die Aussage: „Wir dürfen niemanden überfordern.“ Wieweit wird sie mit ihrer Stimme durchdringen? Oder wird sie eine Art Mehlstimme sein, damit manche die wahre Stimme nicht hören und darum den Wolf wählen? Wer das Märchen nicht kennt, sollte sich mal wieder das Märchen vom Wolf und den sieben Geißlein ansehen.

Hier wird ein wenig der Argumentation auf die Finger geschaut: https://www.achgut.com/artikel/claudia-Kemferts_gut_behauptet_ist_nicht_gewonnen

Rasse im Grundgesetz

Dass das Thema nicht mehr in dieser Legislaturperiode zum Abschluss kommen wird, zeichnet sich ab. Interessant finde ich die Begründung: Man muss genau nachdenken. Und dann: Woher weiß man, dass man genau nachdenken muss? Weil man das Wort Umweltschutz ins Grundgesetz eingebracht hat, erfolgen daraus neue Gerichtsurteile. Schön, dass man das merkt, dass man, wenn man an einer Stellschraube dreht, ganz viele an den anderen drehen werden – ja, drehen müssen. Und folgen daraus noch so rigide und sonderbare Urteile – sie müssen ausgesprochen werden, weil das Grundgesetz es vorgibt. Und so sieht es evtl. mit den im Beitrag angesprochenen Kinderrechten aus. Wenn man das Recht des Kindes im Grundgesetz erwähnt – obgleich, was man manchmal zu vergessen scheint – Kinder Menschen sind, denen auch das Grundgesetz gilt, so scheinen damit dann Rechtsprechungen verbunden, die man vorher kaum absehen kann. Ich vermute: Bezahlung von Kindern, die in die Schule gehen, keine Noten mehr, weil sie diskriminieren, Kinder können den Eltern schneller weggenommen werden, weil der Staat meint, er könne sie besser zu treuen Staatsbürgern erziehen,… Man darf ja nicht immer davon ausgehen, dass unsere demokratische Situation immer so bleibt. Veränderte Gesetze können auch Diktaturen und Bekämpfer der Freiheit zum Einfallstor werden.

Andrew Lloyd Webber ein Querdenker

Er möchte sein Theater öffnen, auch wenn die Regierung wegen Corona usw. dagegen sein wird. Er wohnt in London. Darum wird er wohl in dem Artikel nicht als Querdenker bemakelt. Hat also Glück, dass er nicht in Deutschland wohnt, dann hätte er jetzt keine ruhige mediale Minute mehr: https://www.faz.net/aktuell/feuilleton/buehne-und-konzert/andrew-lloyd-webber-will-musical-buehnen-wieder-oeffnen-17380779.html

Wie vermeidet man Steuern zahlen?

Wie es so aussieht, meidet man Steuern zahlen am besten dadurch, dass man besonders reich ist: https://www.tagesschau.de/wirtschaft/weltwirtschaft/reiche-us-amerikaner-kaum-steuern-101.html – zumindest in den USA. Da müssen doch wirklich jedem, dem irgendwie Gerechtigkeit am Herzen liegt, die Haare zu Berge stehen.

Aber: All diese Super-Reichen setzen die Gelder für einen guten Zweck ein. Darum werden sie gelobt. Und all diese guten Zwecke machen sie wieder reicher. Man darf ja einen B.G. nicht mehr so ohne Weiteres kritisieren. Aber er setzt sein Geld für viele gute Dinge in der Welt ein – was manche NGOs, so las ich einmal, jedoch nicht so locker sehen, weil sie durch seine Reichtümer verdrängt werden – weil politisch allein noch auf seine Mitarbeiter gehört wird.

EU wird sauer und ist witzig

Da wird die EU aber sauer, wenn man ein Gericht im Land hat, das eigenständige Urteile spricht und die Regierung diesen auch noch folgt! Das geht ja gar nicht! Und so wird schon mal gedroht. Womit natürlich die EU Recht hat. Aber: Ob sie sich damit Pluspunkte bei der Bevölkerung schafft oder einen Dexit mit vorbereitet, ist denen wohl egal. Übrigens wird ein Dexit dann in den Blick kommen, wenn es den Briten mit dem Brexit dann doch nicht so schlecht gehen wird, wie man es in der verbleibenden EU gerne hätte: https://www.faz.net/aktuell/politik/ausland/eu-kommission-leitet-verfahren-gegen-deutschland-ein-17380608.html

Apropos Dexit – die Deutschen sind treuer. Und wenn sie die letzten sind, die noch in der EU verbleiben. Sie würden wahrscheinlich die EU Kommission noch bezahlen und unterstützen, wenn es keine EU mehr gibt. Kleiner Scherz am Rande.

Die witzige EU kommt jetzt: Sie will, dass schneller gebaut wir in Deutschland. Und dann hat die Regierung ein Gesetz erstellt, dass das ermöglicht. Das will die EU aber nicht, weil es nicht genug Raum gibt, gegen die Bauvorhaben zu klagen: https://www.faz.net/aktuell/wirtschaft/wie-bruessel-strassenbau-in-deutschland-erschwert-17381067.html

Datenschutz und Schule

Was am Besten ist, was viele wollen – darf man nicht verwenden. Datenschutzbeauftragter ist dagegen: https://www.faz.net/aktuell/rhein-main/region-und-hessen/videokonferenzen-eltern-halten-an-microsoft-teams-fest-17379575.html Das war auch ein großes Hindernis, um die Anfangszeit des Lockdowns digital möglichst schnell überwinden zu können. Die Bremshaltung des Datenschutzes bzw. die Unsicherheit darüber, was erlaubt ist, was nicht…. Man durfte dann doch – dann aber wieder nicht oder nur ein bisschen halb – dann wieder doch irgendwie – und jetzt soll aber Schluss sein – aber nach einer Übergangszeit. Apropos Übergangszeit – wird das nicht auch wieder teuer? Loben wir schon mal die allerseits beliebten Angebote der jeweiligen Länder unseres Bundes. Hoffen wir, dass sie halten, was man sich von ihnen verspricht. Nicht nur in der schönen Sommerzeit, sondern auch in Stresszeiten. Alle hoffen, dass diese nicht mehr kommen werden. Nicht alle. Es gibt wohl nicht wenig Schülerinnen und Schüler, die die Distanz begrüßt haben. Die fallen unter den Tisch der Öffentlichkeit.

Erbeutetes Geld: In welches Ausland?

Leider erfahren wir nicht, in welches Ausland die Jugendlichen und ihre Hintermänner das Geld gebracht haben, dass sie kriminell alten Menschen entwendet haben. https://www.faz.net/aktuell/gesellschaft/kriminalitaet/19-jaehrige-sollen-als-falsche-polizisten-ueber-eine-million-euro-erbeutet-haben-17381016.html

Die wichtigere Frage: Warum fallen alte Menschen immer wieder auf solche finsteren Tricks herein? Gibt es genug Warnungen? Das gilt auch für das Internet. Die hohe Anzahl übler Versuche, an die Mailadresse, Passwörter, Bankdaten usw. zu kommen, zeigt doch nur, wie erfolgreich diese Kriminellen sind.

Vertrauensselige Regierung

Naiv oder vertrauensselig – die Regierung wollte eine Impfkampagne starten und erwischte als Sympathieträger für die Impfung arabischer Mitbürger irgendwie einen für sie nun überraschenden Menschen: https://www.bild.de/politik/inland/politik-inland/merkel-sprecher-muss-video-loeschen-hamas-anhaenger-warb-fuer-impfkampagne-der-r-76669998.bild.html

Islamisten morden wieder

Islamisten tun das, was sie am besten können: herummorden. Möglichst wehrlose Menschen und Menschen, die anderen was Gutes tun. Und so haben sie wieder zugeschlagen in Afghanistan und Menschen ermordet, die Minen geräumt haben: https://www.tagesschau.de/ausland/afghanistan-tote-minensuchtrupp-101.html Wer auch immer dahintersteckt, Taliban oder IS oder wie die Gruppen alle heißen, sie sind alle gleich in ihrer Brutalität. Sei es auf den Philippinen, in Thailand, in Nord- und Zentralafrika, auch in Ostafrika.

Datenschutzerklärung: https://www.wolfgangfenske.de/