Zukunfts-Ideolog*innen + Mediales Übel: FragezeichenArtikel + Corona-Impfungen + Über politische Gegner herumplappern + EU und die Migranten + Notstand nach Hackerangriff + Schlimmsten Fall in der Türkei + DSGVO lebensgefährlich + Katholische Kirche und Schisma + Greta und die Hamas + Kampf gegen Polizei + Politischer Moralismus + EU als China-Büttel

Zukunfts-Ideolog*innen

Da haben sich Menschen mühsam in ihrem Leben eingerichtet, haben ihre täglichen Sorgen und Freuden, haben gelernt, ihr Auskommen zu haben – und dann kommen die Zukunfts-Ideologen daher und machen alles kaputt. Um der besseren Zukunft willen wird viel zerstört – wie um der Macht von Individual-Tyrannen Willen. Die Gruppen-Tyrannei der gedachten guten Zukunft ist nicht zu bagatellisieren. Das sollten wir im 20. Jahrhundert gelernt haben.

Mediales Übel: Fragezeichen-Artikel

War B.G. im Missbrauchsring um J.E. involviert? Ich habe extra keinen Namen ausgeschrieben, weil ich allein diese Frage übel finde. Entweder war er nachweislich, dann kann man, wenn es von allgemeinem Interesse ist, schreiben. Wenn nicht, dann soll man schweigen. Das ist Namensbeschmutzung ohne gleichen. Diese und weitere Meldungen zu dem Thema: Fragezeichen-Artikel sollten medial geächtet werden

Corona-Impfungen

Nur die Hälfte der erwarteten Zugereisten kommt: https://www.welt.de/politik/deutschland/article230988567/Impfung-im-Fluechtlingsheim-Nur-die-Haelfte-der-Erwarteten-kommt.html

Dieser Artikel steckt voller Informationen, die man bislang eher suchen musste. Da sieht man dann, wo ein Teil der Hotspots gelegen hat, weswegen alles im Land auch schließen musste. Vorher musste man immer nach Zahlen fragen. Jetzt rücken manche wohl damit heraus.

Es ist wichtig, jetzt möglichst viele zu impfen, damit sie, wenn sie im August aus ihren Heimatländern zurückkommen – die ja eigentlich gar nicht mehr ihre Heimatländer sein sollten, da unser Land ihr Heimatland ist – nicht wieder Corona bei uns einschleusen.

Apropos Corona-Wahnsinn auf Steuerzahlers Kosten: Einen Skatepark mit Rollsplit zugeschüttet, damit dort keiner mehr fährt. Wer ist eigentlich für so etwas verantwortlich – kann der nicht zur Rechenschaft gezogen werden? Natürlich nicht, weil alle mit dem Kopf nicken: gut gemacht, die bösen Jugendlichen sollen zu Hause bleiben! https://www.faz.net/aktuell/gesellschaft/gesundheit/coronavirus/dieburger-skatepark-zugeschuettet-buergermeister-im-interview-17337564.html

Home-Office – zu recht scheinen die Firmen da nur soweit mitzumachen, wie es wirklich notwendig ist. Man sieht ja auch am Rückgang der Infizierten, dass die Firmen nicht die Treiber sind. Es war ja streckenweise auch nur „Neid“ hervorrufende populistische Polit-Show, weil manchen nichts Besseres eingefallen ist als zu sagen: Auch Firmen müssen ihren Beitrag gegen Corona leisten: https://www.faz.net/aktuell/wirtschaft/weniger-beschaeftigte-im-homeoffice-trotz-verschaerfter-pflicht-17334635.html

Über politische Gegner herumplappern

Auch eine Frau Neubauer sollte nicht einfach etwas Erniedrigendes in die Kamera plappern. Belege? Das Land wartet darauf: Fakten. Bevor ich auch etwas herum plapper mit meinem Plappermäulchen, lasse ich es und warte auf Frau Neubauers Belege. Auch über politische Gegner sollte man nicht einfach herziehen: https://www.welt.de/politik/deutschland/article231017255/Maassen-zu-Neubauer-Haltlose-und-beleglose-Aeusserungen.html

Übrigens: Wird sie Umweltministerin unter Baerbock?

Man kann alle Begriffe, die einem nicht passen, in irgendwelche negativen Kontexte einbetten – und dann sagen: Bäh! Altes rhetorisches Spiel. Wie war das? Wenn meine politischen Gegner sagen: 2+2 = 4, dann muss ich sagen 2+2=5, um von Gesinnungsgenossen nicht verdächtigt zu werden, mit dem politischen Gegner unter einer Decke zu stecken?: https://www.spiegel.de/politik/deutschland/hans-georg-maassen-weist-antisemitismus-vorwurf-zurueck-a-7e2de3de-fa5f-43af-b1ce-206d4f8c3a39

Apropos Globalist – das Wort wird als Beleg dafür genommen, dass er antisemitische Code-Wörter benutzt. Was ist das Gegenteil von einem Nationalisten? Ein Globalist. Dann gibt es Globalisierungsgegner – wogegen sind sie? Gegen Globalisierungsbefürworter – kurz gesagt: gegen Globalisten. Aber dann wird das Wort von Globalisierungsbefürwortern mit welchen Argumenten auch immer negativ konnotiert – und jeder, der es benutzt, kann in diese Falle Tappen, wenn er es benutzt. Nicht jeder hat die Untersuchungen der Konrad-Adenauer-Stiftung gelesen, die die Verwendung des Wortes Globalist bei Rechten beobachtete und dann das mit Juden in Verbindung brachte und daraus dann folgert: Wer Globalist sagt, ist Antisemit. (Ich habe laut Suchfeld das Wort in meinem Blog 2016 verwendet – was für ein Glück: Ich habe es auch negativ konnotiert. Puh – Schweiß abwisch!)

Dazu zu Recht: https://www.faz.net/aktuell/politik/inland/neubauer-vs-maassen-heuchelei-und-scheinheilligkeit-17337027.html

Apropos Cancel-Culture, die es nicht gibt – oder doch? Zumindest beim Atomstrom: https://www.spiegel.de/politik/deutschland/atomkraft-nutzen-zur-rettung-des-klimas-kolumne Also gibt es die, die es nicht gibt. Sowas finde ich immer interessant.

Greta und die Hamas

Greta wendet sich gegen Israel – für die Hamas. es sieht so aus, als würden sich manche der Klima-Bewegung unklug in politische Diskussionen einmischen. Ahnungslos – wenn man es gut mit ihnen meint: https://www.bild.de/politik/inland/politik-inland/klima-greta-twittert-gegen-israel-kein-wort-zu-raketen-terror-76354330.bild.html

Becks ironische Aussage abgewandelt aufgreifend: Die Raketen von der Hamas sind wahrscheinlich Klimaneutral.

Aber dann rudert sie zurück: https://www.welt.de/politik/ausland/article231040461/Greta-Thunberg-reagiert-auf-Kritik-an-Tweet-zum-Nahostkonflikt.html Interessant bleibt allerdings, mit wem sie agiert: der Globalisierungsgegnerin und BDS-Aktivistin.

EU und die Migranten

Das alte Lied: EU und die Migranten ohne Konzept. Alle reinlassen, aber Griechenland und Italien – neuerdings auch Spanien – allein lassen: https://www.faz.net/aktuell/politik/ausland/lampedusa-2000-migranten-binnen-24-stunden-gelandet-17335033.html

Notstand nach Hackerangriff

Das sollte wirklich eine Warnung sein: Hacker haben eine wichtige Ölpipeline in den USA lahm gelegt: https://www.faz.net/aktuell/wirtschaft/usa-regionaler-notstand-nach-hackerangriff-auf-pipeline-17333026.html was uns betrifft: https://www.faz.net/aktuell/politik/inland/bka-schlaegt-alarm-immer-mehr-bedrohung-durch-cyberkriminalitaet-17335351.html

Schlimmsten Fall in der Türkei

Ein interessanter Versprecher von Erdogan: https://www.faz.net/aktuell/feuilleton/brief-aus-istanbul/erdogans-versprecher-im-schlimmsten-fall-bleibt-er-in-der-tuerkei-17333720.html Er hat wohl recht: Polizei schafft sich laut Beitrag die eigenen Gesetze. Und Demonstranten sind: Extrem-Terroristen.

DSGVO lebensgefährlich

Wo die DSGVO lebensgefährlich ist: https://www.faz.net/aktuell/wissen/medizin-ernaehrung/wenn-europaeischer-datenschutz-den-medizinischen-fortschritt-gefaehrdet-17330572.html Nachbesserungen unbedingt erforderlich.

Katholische Kirche und Schisma

Es ist spannend, wie die katholische Kirche mit denen umzugehen gedenkt, die sich frontal gegen die katholische Tradition auflehnen: https://www.die-tagespost.de/kirche-aktuell/aktuell/segnungsfeiern-initiative-pontifex-warnt-vor-schisma;art4874,218085

Aussitzen? Sie disqualifizieren sich selbst – also setzen sich selbst in Kirchen-Quarantäne?

Kampf gegen Polizei

Ich würde die Aggressionen mancher jugendlicher Gruppen nicht nur mit Corona in Verbindung bringen. Auch in Corona-Zeiten halten sich Jugendliche, die soziale Werte verinnerlicht haben, an notwendige Vorgaben. Sicher hat die Politik eine Unmenge an Vorgaben abgeliefert, deren Notwendigkeit einfach kaum jemand einsieht, wenn er nicht irgendwie Grüne liebt mit Gärtchen ist und sich zu Hause eingeigelt hat. Die innere Haltung dieser Aggressiven macht mir Sorgen. https://www.tichyseinblick.de/meinungen/massenrandale-in-muenchen Und die wird von Gruppen gefördert: https://www.tichyseinblick.de/meinungen/demo-gegen-polizeigewalt-wie-die-wohlfuehl-linke-berlin-ins-chaos-stuerzen-will Und wer fördert manche dieser Gruppen finanziell?

Darf eigentlich eine Regierung Gruppen finanzieren, die die Polizei – also den Staat – bekämpft? Das gibt es natürlich nicht (vielleicht) – ist aber eine spannende Frage in Zeiten, in denen sämtliche Maßstäbe mancher Verantwortlicher verrücken.

Nachtrag: Ein wichtiger Artikel: https://www.cicero.de/kultur/verlust-freiheit-corona-pandemie-martin-stadtfeld?

Politischer Moralismus

Ein interessanter Beitrag zum politischen Moralismus: es geht nicht mehr um politische Argumentation , sondern es geht um die Einteilung: ich/Wir sind die Guten – die anderen sind die Bösen: https://www.tichyseinblick.de/gastbeitrag/die-moralisierung-schadet-der-deutschen-klima-und-energiepolitik

EU als China-Büttel

Die Katholische Kirche des Franziskus hat es vorgemacht, wie man sich der chinesischen Herrscher-Clique anpasst. Die EU macht es nach: https://www.tagesschau.de/ausland/asien/china-deutsche-stiftungen-101.html

Und Deutschland? Ein Wissenschaftler reist nicht mehr nach China. Warum nicht? Kann man hier lesen: https://www.tagesspiegel.de/politik/chinesische-sanktionen-gegen-deutsche-wissenschaftler-warum-ich-nicht-mehr-nach-china-reise/27172172.html? Chinas langer Arm – auch ins Ausland.

Datenschutzerklärung: https://www.wolfgangfenske.de/