Theodizee-Frage

Manche Philosophen und Laienphilosophen kritisieren scharf den Glauben, wie auch immer er Gott mit dem Leiden in Verbindung bringt.

Aber haben sie eine Alternative? Nein. Stoische Anpassung an das Schicksal oder – weniger philosophisch – Aktivismus pur oder einfach Spott – das kann das Leiden nicht mindern und führt in die Anthropodizee.

Not lindern aus dem Glauben heraus – hilft stärken und kämpfen. So, wie Jesus Christus es tat: körperlich und seelisch stärken.

Jesus hat nicht versucht, Gott und Leiden philosophisch zu durchdringen – weder um Glauben zu destruieren noch um Glauben zu verteidigen. Er hat einfach im Geist Gottes gegen das Leiden gekämpft.

Datenschutzerklärung: https://www.wolfgangfenske.de/ ; http://blumenwieserich.tumblr.com/