Übergriffig + Regierung vor Gericht + Für einen guten Zweck + Migrations-Feigenblatt + Diskriminierung von Männern + Älteste Python der Welt in Deutschland + Keine online Geschenke!

Keine Christmetten – der Bayerische Staat verbietet es – das ist übergriffig: https://www.kath.net/news/ So der katholische Bischof.

Und was sagt der Evangelische – was sagt Bedford-Strohm?: https://www.pro-medienmagazin.de/gesellschaft/kirche/2020/12/16/diese-regeln-gelten-fuer-weihnachtsgottesdienste/?

Und was macht die Westfälische Landeskirche? Man nennt es wohl vorauseilenden Gehorsam.

Wie dem auch sei: Im Internet kann man sehr viel Versuche von Christen finden, um Weihnachten nicht einfach von Corona bestimmen zu lassen, sondern von Jesus Christus!!! – Aber das ersetzt leider keine Gemeinschaft, die allerdings in diesem Jahr auch in Gottesdiensten nur angedeutet ist. Der Mensch hungert nach Präsenz, nach körperlichen Kontakten.

Übrigens wundert sich Peter Hahne über Unkenntnis der Weihnachtsgeschichte: Maria und Josef allein zu Haus? https://www.kath.net/news/73770 Es wundern sich noch mehr über das, was uns da in die Suppe gebrockt wird: https://www.welt.de/wirtschaft/article222614882/Corona-Der-Steuerzahler-hat-allen-Grund-den-Kopf-zu-schuetteln.html

Die Politik hat entschieden – warum auch immer – nun müssen wir das Beste daraus machen. Da wir flexibel sind, wird es den Meisten von uns auch gelingen. Es bleibt nur zu hoffen, dass Zukunftsängste nicht den Weihnachtsbissen im Hals stecken lassen.

Wie sagte schon Spahn sinngemäß: Wir werden einander viel zu vergeben haben. Dazu gehört auch sowas: https://www.tichyseinblick.de/kolumnen/alexander-wallasch-heute/angela-merkel-psychologen-kritiker/ vgl. auch: https://www.faz.net/aktuell/politik/inland/kommentar-zur-corona-politik-keine-klare-linie-17105317.html

Regierung vor Gericht

Ein vietnamesischer Priester bringt die lokale Regierung vor Gericht: https://www.persecution.org/2020/12/11/vietnamese-priest-sues-church-church-property/

Für einen guten Zweck

Hat diese Frau den Überfall von Rechtsextremisten nicht für einen guten Zweck möglicherweise erfunden? https://www.abendzeitung-muenchen.de/muenchen/neonazi-ueberfall-auf-linke-aktivistin-war-erfunden-art-692066

Migrations-Feigenblatt

Wenn man den Beitrag liest, könnte man meinen, das Ergebnis der Kommission stand fest – bis die bösen Abweichler kamen – schon als eine Minderheit mit Feigenblatt-Funktion? – und alles durcheinanderbrachten. https://www.cicero.de/innenpolitik/exklusiv-integrationskommission-bundesregierung-streit-gescheitert-integrationspolitik/plus?

Diskriminierung von Männern

Das ist doch ungerecht – oder? Auch Männer dürfen nicht diskriminiert werden! https://www.faz.net/aktuell/politik/frankreich-90-000-euro-bussgeld-wegen-diskriminierung-von-maennern-in-paris-17105165.html

Älteste Python der Welt in Deutschland

Die älteste Python wurde in der Grube Messel entdeckt. Das Fossil ist etwa 47 Millionen Jahre alt. Interessant finde ich, dass damals noch Pythons und Boas in einem Gebiet gelebt haben, während danach die Pythons in Afrika/Asien und die Boas in Amerika lebten: https://www.faz.net/aktuell/rhein-main/region-und-hessen/fossil-von-aeltestem-python-der-welt-in-grube-messel-gefunden-17104745.html

Warum das? Die Frage gilt es noch zu klären. Erst einmal wundert man sich, dass dem so ist.

Keine online Geschenke!

Man solle keine Online-Geschenke kaufen, sagt Laschet. Lieber Gutscheine vom Friseur nebenan. Recht hat er! Nur, den haben sie ja geschlossen. Hm: https://www.welt.de/politik/deutschland/article222524978/Armin-Laschet-ruft-dazu-auf-keine-Weihnachtsgeschenke-online-zu-kaufen.html

Online Geschenke – ich habe einen Tipp: https://spendenshop.tdh.de/ Ein Moskitonetz, eine Ziege, Getreidesaatgut als Spende verschenken: bei Terres des Hommes; Entenfarmen, Obstbäume, Ausbildung usw. kann man hier verschenken: https://www.worldvision.de/spenden/das-gute-geschenk

Das schließt natürlich nicht aus, dass man einen Friseur-Gutschein verschenkt oder einen von einem Restaurant von nebenan usw. Aber solche genannten Gutscheine – sind Thema, Anlass für Gespräche… – gute Gespräche (vielleicht) zu Weihnachten.

Datenschutzerklärung: https://www.wolfgangfenske.de/ ; https://weihnachtenmit.wolfgangfenske.de/