Die richtige Antwort + Armutszeugnis + Faktencheck: Wer checkt die Checker? + Wer hatte diese Aktivisten in den Bundestag eingeladen?

Die richtige Antwort auf Absurditäten unserer Zeit: https://www.berliner-kurier.de/panorama/winnetou-rassismus-vorwuerfe-gegen-alexander-klaws-li.119894

*

Es ist ein Armutszeugnis für unser Rechtssystem, dass die bedrohte Anwältin Seda Basay-Yildiz eine Belohnung aussetzen muss, damit diejenigen, die sie bedrohen, ausfindig gemacht werden: https://www.tagesschau.de/inland/bedrohung-nsu-basay-yildiz-101.html

*

Faktenchecker gehen davon aus, dass sie ganz supersupersuperneutral die Fakten checken. Dabei sind es auch nur Meinungen. Wie kompliziert das Thema ist, wird hier dargelegt: https://www.nzz.ch/feuilleton/selbst-faktenpruefer-produzieren-fake-news-ld.

Auch solchen Checkern muss man auf die Finger schauen. Vor allem auch dann, wenn sie naiv meinen, dass das, was sie checken, die reine Wahrheit ist und nichts als die Wahrheit.

*

Wer hatte eigentlich diese Aktivisten in den Bundestag eingeladen? https://www.welt.de/politik/deutschland/article194726705/Klimaaktivisten-stellen-sich-im-Bundestag-tot-Bleiben-Sie-ruhig-liegen-sagt-Schaeuble.html

Ich weiß: Es gibt die guten Aktivisten im Bundestag und die bösen Aktivisten. Und es macht einen Unterschied, ob man einzelne Abgeordnete bedrängt und unflätig beschimpft oder nicht. Ich denke allerdings, wir sollten beide raushalten. Sie haben dort nichts zu suchen.

(Nachtrag: https://www.welt.de/politik/deutschland/article220621328/Bundestag-Union-kuendigt-Kampf-auf-der-Strasse-gegen-die-AfD-an.html )

Datenschutzerklärung: https://www.wolfgangfenske.de/