Fürchte dich nicht

Fürchte nicht Deine Lebensstürme,
hab keine Angst vor kommenden Stürmen.
Sie können dich Gott näher bringen,
wenn du es erlaubst.

Ich weiß, es ist schwer.
Ich lasse ich es mir auch sagen,
wenn meine Stürme toben.
Lasse ich es mir sagen?

Gott, lass es mich ahnen,
ganz tief ahnen, spüren,
wenn ich es nicht glauben mag.
Du bist – und ich in Deiner Hand.

Datenschutzerklärung: https://www.wolfgangfenske.de/ ; http://blumenwieserich.tumblr.com/

Der Blog wird voraussichtlich am Mittwoch weitergeführt werden.