Spahn und Corona + Geschichtsunterricht + Vegan unterjubeln + Medien Kontrolle + Tagesschau vom Dienstag + Aserbeidschan + Nigeria

Wer angesichts der Erkrankung eines anderen Menschen hämisch reagiert, wie wohl auf die Erkrankung Spahns hämisch reagiert worden ist, sollte sich in 14tägige Quarantäne begeben, um seine kranke Seele zu kurieren. Ich befürchte, die Zeit wird nicht reichen.

*

Interessanter Geschichtsunterricht. Vielleicht sollte Alexander Wendt Redenschreiber für Steinmeier werden: https://www.tichyseinblick.de/meinungen/der-geschichtsschinder-geht-um/

*

Von ihm auch ein Beitrag zur Trennung des Fischer-Verlages von Monika Maron: https://www.publicomag.com/2020/10/wer-bleibt-der-wechselt-die-seiten/

Dazu auch: https://www.faz.net/aktuell/feuilleton/buecher/autoren/der-verlag-s-fischer-trennt-sich-von-der-autorin-monika-maron-17011747.html

*

Ich staune, wie gut vegetarisches Essen schon vielfach ist. Man merkt nicht, dass es kein Fleisch ist, es ist nur gewürztes und gefärbtes Ei. Entsprechend dürfte es auch mit veganem Essen sein: Bald schmeckt man gar nicht mehr, dass es vegan ist. Wenn also die Soße der Currywurst so scharf ist kann man eigentlich alles als Currywurst verkaufen. Ist doch egal. Die Menschen merken es ja doch nicht. Also: Alles in Butter? Nein. Man müsste, wenn das Überhand nimmt, auch gleichzeitig bestimmte chemische Zusätze verkaufen, damit sie keinen Mangel leiden. Zudem ist es Betrug: Man spiegelt dem anderen was vor, was es nicht ist. Wir sollten frei entscheiden können, was wir essen. Nudging auf allen Ebenen, das heißt, dem anderen etwas unterjubeln, was er bei vollem Bewusstsein eigentlich gar nicht möchte, halte ich für ein Übel, das einer Demokratie nicht würdig ist. Genauso ist es mit dem Hallal-Essen oder ähnlichen Sachen. Jeder muss wissen, was er zu sich nimmt.

*

Gut, wenn Medien einander kontrollieren und auch kritisieren: https://www.faz.net/aktuell/feuilleton/medien/die-sueddeutsche-zeitung-entschuldigt-sich-bei-igor-levit-17013081.html

Und hier kontrolliert ein Leser die FAZ: https://www.tichyseinblick.de/gastbeitrag/das-wars-warum-ich-mein-f-a-z-abonnement-gekuendigt-habe/

Wie bei Wikipedia und bei allem: Man muss Bescheid wissen, wenn man die Beiträge liest, um unterscheiden zu können, was richtig und was falsch ist.

*

Tagesschau vom Dienstag brachte in einem großen Zeitrahmen Corona, Corona, Corona. Dabei gibt es sonst noch Wichtiges auf der Welt: Zum Beispiel die Kämpfe Aserbeidschans gegen Armenien, oder: Die Demonstrationen in Lagos. Manchmal ist die Tagesschau ein Trauerspiel für diejenigen, die gerne wissen wollen, wie es auf der Welt zugeht.

Datenschutzerklärung: https://www.wolfgangfenske.de/