Corona: Flugzeug und Bahn + Corona – Apokalyptischer Reiter

Interessant über Corona-Gefährdung in Flugzeug und Bahn: Flugzeug: Hui – Bahn: Pfui: https://the-germanz.de/im-flieger-ist-man-sicher-vor-dem-virus-wer-hat-interesse-daran-den-luftverkehr-trotzdem-zu-zerstoeren/

Aber ich denke, das ist jetzt nach der Urlaubssaison nicht mehr so sehr die Frage. Höchstens insofern: Soll ich als Geschäftsmann von München nach Hamburg fliegen oder mit der Bahn fahren. Zentral in der Diskussion sind im Augenblick natürlich Schulen. Da wurde in der Tagesschau die Untersuchung vorgestellt: Entwarnung! Aber ich hoffe doch, dass dann auch, um das beurteilen zu können, die Bevölkerung allgemein untersucht wurde. denn wenn insgesamt kaum Corona zu beklagen ist, macht es keinen Sinn, sich Schulen herauszusuchen. Ich finde auch, man solle Unterricht stattfinden lassen. Ganz normal. Und dann, wenn lokal etwas passiert, dann entsprechende Konsequenzen ziehen. Von daher halte ich es nicht richtig, Schulöffnungen hinauszuzögern. Wir müssen lernen, mit der Krankheit und den Konsequenzen umzugehen – auch mit den tödlichen. Alles andere hilft nicht. Versuche, den Alltag möglichst normal gestalten, sich und andere schützend. Es muss eine gewisse Normalität einkehren – aber zum Beispiel Riesen-Familienfeiern kann man sicher auch lernen, anders zu gestalten: häufiger, kleiner – wie auch immer. In ungewöhnlichen zeiten muss man flexibel sein, aber nicht denken, die Realität richtet sich nach mir, sondern ich muss mich an der Realität ausrichten.

Ich denke schon, dass Alkoholverbot hilfreich sein kann, weil die Leute dann wenigstens noch ein bisschen rationaler handeln. Aber ob das wirklich auf Dauer flächendeckend überprüfbar ist?

*

Interessant ist, dass Corona religiös nicht als Apokalyptischer Reiter angesehen werden darf, aber von den Umwelt-Interessierten als ein solcher angesehen wird. Daran sieht man, was heute religiös ist und religiös sein darf: https://app.handelsblatt.com/meinung/gastbeitraege/gastkommentar-coronakrise-der-beginn-der-grossen-transformation/26051520.html

 Datenschutzerklärung: https://www.wolfgangfenske.de/