Infos christliche Welt + Singen verboten + Katholische Kirchenreformer + Predigten als Weichspül-Orgie

Kanye West gibt sich nicht nur als Präsidentschaftskanditat zu erkennen – er hat auch eine neue Veröffentlichung angekündigt: https://www.pro-medienmagazin.de/kultur/musik/2020/07/01/neue-single-von-kanye-west-weiter-christlich-aber-duesterer/

Ein anderer Berühmter, Denzel Washington, zu seinem Glauben: https://www.pro-medienmagazin.de/kultur/film/2020/06/30/denzel-washington-begegnung-mit-dem-heiligen-geist-erdete-mich/

*

Singen in Kirchen ist verboten: https://www.pro-medienmagazin.de/gesellschaft/kirche/2020/07/02/corona-verordnung-sorgt-fuer-disharmonie-zwischen-berlin-und-landeskirche/ Aber – nun kommt ein Text, den ich schon vor ein paar Wochen formulierte, aber noch nicht eingebracht habe:

Im Umfeld einer Gröl- und Kreischkneipe gibt es sicherlich Aerosole in einem Umfeld, in dem man das Gekreisch und Gegröle hört. Gibt es eigentlich Untersuchungen darüber, ob extrem alkoholisierte Menschen die Hygiene-Vorschriften einhalten?

Kirchen halten sich bieder-brav an alles, was man ihnen vorgibt, statt selbst verantwortlich zu handeln. Andere Gruppen kennen da keine Grenzen.

Was ich in dem Zusammenhang auch grotesk fand: Überall Abstand, Abstand, Abstand – auch im Freien. Und als die Antirassismusdemonstrationen nicht mehr zu kontrollieren waren, sagte ein Experte: Außerhalb von Räumen habe sich noch nie einer angesteckt. Und was gab das vorher für ein Geschachere um die Zentimeter-Abstände bei Demonstrationen!

*

Eine bittere Abrechnung mit den Kirchen-Oberen von Peter Hahne: https://www.kath.net/news/72136

*

Vielleicht sollten sich die katholischen Kirchenreformer, die hier zu Wort kommen, einmal überlegen, ob sie ihrer Kirche nicht ein kopflastiges Irgendwas aufzwingen wollen, statt das zu unterstützen, was Menschen benötigen: https://www.pro-medienmagazin.de/gesellschaft/kirche/2020/07/05/debatte-um-retrokatholizismus-rolle-rueckwaerts-in-der-corona-krise/

Das ist kurios: Gott als Verb: ich gotte, du gottest… – Gott ist nicht Person, er ist menschliche Tat – dazu hier: https://www.kath.net/news/72104

*

Predigten – die eine Weichspülorgie seien – werden von Sibylle Lewitscharoff kritisiert: https://www.pro-medienmagazin.de/gesellschaft/kirche/2020/06/30/weichspuel-orgie-der-sprache-als-waeren-die-predigten-in-lenor-gewaschen/

Datenschutzerklärung: https://www.wolfgangfenske.de/