Lebensrecht Ungeborener + Fakten werden als Falschmeldung deklariert

Ungeborene haben kein Lebensrecht. Für sie gelten Menschenrechte nicht. Die gelten erst ab der Geburt. Manche Menschen machen diese Definition nicht mit. So die ehemalige Krankenschwester, die in einer Abtreibungsklinik gearbeitet hat: https://www.kath.net/news/70740

*

In Großbritannien hat Instagramm eine Meldung zur Zunahme von Abtreibungen von Kindern mit Downsyndrom wiederholt als Falschmeldung eingestuft – dabei stimmt die Meldung: https://www.kath.net/news/70715

Wenn Faktenchecker zu FakeNews-Melder mutieren, weil die Fakten nicht in deren Ideologie passen…

Datenschutzerklärunghttps://www.wolfgangfenske.de/