Mathematische Symbole

Der “ “ vom „minus“ kommt wohl von einem Strich über dem „m“ – minus, weniger.

Warum das “ + “ ein Kreuz ist, ist wohl nicht mehr bekannt. Es taucht erst Ende 15./Anfang 16. Jahrhundert auf – in einem Leipziger Werk. Was hat dem Leipziger wohl vor Augen geschwebt, als er das Zeichen als Pluszeichen verwandte?

Das “ × “ als Malzeichen kommt vermutlich vom Andreaskreuz (17. Jahrhundert – Zeichen der Schottischen Flagge, aufgrund einer Legende, laut der einem Heerführer im 9. Jahrhundert erschienen war), was Leibniz durch einen “ “ ersetzt hat, weil das „X“ leicht zu verwechseln war. Leibniz hat wohl auch das “ = “ aus dem Walisischen (16. Jh) auf den Kontinent gebracht. Auch mit einem der Geteiltzeichen hat Leibniz was zu tun. Alle drei stammen aus dem 17. Jahrhundert: “ : ÷ / „. Warum diese Zeichen? Spannende Frage.

Bevor die Zeichen eingesetzt wurden, hat man immer die jeweiligen Worte geschrieben, also 1 minus 1; 1 plus 1…

Datenschutzerklärunghttps://www.wolfgangfenske.de/http://glaubensdiskussion.wolfgangfenske.de/