Martin Rade + Reinhold Schneider

Martin Rade: Ich denke, man sollte diesem Theologen, der 1940 gestorben ist und die Zeitschrift „Die christliche Welt“ herausgegeben hat, wieder mehr Beachtung schenken: https://de.wikipedia.org/wiki/Martin_Rade

*

Reinhold Schneider ist am 6. April 1958 gestorben, also vor 61 Jahren. http://www.kath-info.de/radecki.html#Reinhold%20Schneider

Kann man von Reinhold Schneider wirklich sagen, er habe die innere Emigration gewählt, statt gegen die Ideologie des Nationalsozialismus anzugehen? Sicher, er wurde nicht umgebracht. Aber sein Buch, Las Casas vor Karl V. brachte ihm Unanehmlichkeiten. Zudem begegnete er mir im Kontext der Weißen Rose.

Datenschutzerklärunghttps://www.wolfgangfenske.de/http://blumenwieserich.tumblr.com/