Gefahr von Drogen + Nachtlärm + Gewalt gegen Frauen

Drogen nicht als LifeStyle-Produkt ansehen. In einer Gesellschaft stimmt was nicht, wenn Drogen verstärkt genommen werden. Drogen sind ein Maßstab für Zerfall und damit auch Selbstzerstörung von Individuen: http://www.spiegel.de/gesundheit/diagnose/vereinte-nationen-drogenkonsum-ist-so-hoch-wie-nie-a-1215141.html

*

Überall bekämpft man Lärm – nur in der Kneipenszene ist Nachts die Hölle los. Die Anwohner können nicht schlafen, können entsprechend nicht ihren Alltag in Normalität meistern. Man weiß darum, wie schädlich permanenter Lärm und Schlafstörungen sind. Aber man geht nicht dagegen an – und Anwohner müssen leiden. Und es wird immer schlimmer, weil Menschen erst in der Nacht zu feiern beginnen. Mein Tipp: Raus mit der Nachtszene aus den Städten. Hier geht man allerdings einen anderen Weg. Ich bezweifle allerdings, dass das auf Dauer was bringt: der Nacht-Mayor. http://www.spiegel.de/karriere/mannheim-sucht-einen-nachtbuergermeister-a-1214650.html

*

Was ist in unserem Land los, dass viele Menschen keine Werte mehr achten? Die Würde anderer missachten, sich selbst und ihre Seele zerstören? https://www.zeit.de/zeit-magazin/2017/34/voyeurismus-pornoseiten-netzwerk-illegales-filmen

War es jemals anders? Wird die Wert-losigkeit unserer Zeit einfach nur besser kaschiert? Wird das, was schon immer gemacht wurde, aber lokal begrenzt war, nun durch das Internet international? Was durch diesen Artikel wieder deutlich wird: Die Täter werden dreister – weil sie nichts zu befürchten haben. Und es zeigt sich: Alles wird von Menschen missbraucht. Das Internet ist eine sehr gute Erfindung. Und wie alle guten Erfindungen: Der Mensch als Sünder macht vor nichts Halt, um es zu missbrauchen.

Was für üble Wesen. Man möchte ihnen zurufen: Kehrt um! Lasst Eure Seele heilen, Euren Geist gesunden.

Datenschutzerklärunghttps://www.wolfgangfenske.de/http://glaubensdiskussion.wolfgangfenske.de/

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.