Signalstrafe

Gibt es bei uns „Signalstrafen“? https://www1.wdr.de/nachrichten/rheinland/pladoyers-raser-prozess-auenweg-100.html

Aber: Wer in einer Stadt eine Wettfahrt macht, der muss davon ausgehen, dass er Menschen tötet. Und wenn er geistig so unterbelichtet ist, dass er das nicht verstehen sollte, dann hätte er keinen Führerschein haben dürfen. Und wenn er wegen Geistiger Unterbelichtung keinen Führerschein hat und dennoch solche Mord-Raserei unternimmt – hat er eine psychische Störung, die hoffentlich in einer Psychiatrie angemessen behandelt werden kann.

Wenn ich schießend durch die Straßen renne und dann Menschen ermorde, kann ich ja sagen – huch, das wollte ich nicht, ich habe nicht mehr rechtzeitig den Finger vom Abzug bekommen?

https://www.wolfgangfenske.de/impressum-datenschutz.html