Theory of Mind + Integration und Schule

Eine Untersuchung zur Besonderheit des Menschen: http://www.spiegel.de/wissenschaft/mensch/theory-of-mind-ab-wann-ist-ein-baby-ein-richtiger-mensch-a-1198746.html

Wir finden hier die Aussage zum Thema Ironie:

Es sollte an dieser Stelle nicht verschwiegen werden, dass es Menschen gibt, die dieses Entwicklungsstadium zeitlebens nicht erreichen.

Was an dem Beitrag wieder deutlich wird: Der Mensch ist ein Wesen im Werden. Er beginnt nicht erst mit der Geburt, dem zweiten, fünften, vierzehnten Lebensjahr. Er ist im Werden seit der Zeugung. Alle anderen Festlegungen – und auch Bezeichnungen (Fötus) – sind Willkür.

*

Die Bedeutung der Schule für die Integration: http://www.spiegel.de/lebenundlernen/schule/oecd-schueler-mit-migrationshintergrund-schneiden-schlechter-ab-a-1198536.html

Eine weitere Aufgabe für die Politik.

https://www.wolfgangfenske.de/impressum-datenschutz.html