Mafia – AraberClans + Tiere quälen

Neulich hatte ich das Thema Mafia im Blog, weil ein Journalist und seine Partnerin in der Slowakei wohl von der Mafia ermordet wurden. Und wie sieht es denn bei uns in Deutschland aus? Von Mafia nichts gehört. Gibt es nicht. Die sind weitgehend still, weil sie Rückzugsgebiet sind, wenn es ihnen in Italien zu eng wird, war neulich mal das Thema. Aber wer macht sich in Berlin breit und breiter, weil sie sich dort sehr wohlfühlen? AraberClans: https://www.welt.de/debatte/kommentare/article174164839/Kriminalitaet-Araberclans-in-Berlin-machen-was-sie-wollen.html

Solche Gruppen haben es so an sich, auch die Sicherheitskräfte und die Politik ins Visier zu nehmen, Erpressung, Bedrohung usw. Aber das ist ja nur amerikanischer Film. Hat mit der Realität in Deutschland nichts zu tun. Also: Wir können weiter gut schlafen. Bis auf die Menschen, die von diesen Gruppen drangsaliert werden. Aber egal – kriegen wir Normalbürger eh nicht mit. Noch nicht.

*

Die Frage ist: Wieweit kann das Tierrecht durchgesetzt werden. Auch hier: https://www.express.co.uk/news/uk/926632/halal-butchers-torture-Thirsk-abbattoir-muslim-slaughter

*

Wenn sich Leute zu sicher fühlen: https://www.derwesten.de/region/auf-kirmes-in-nrw-maennergruppe-begrabscht-junge-frauen-und-pruegelt-sich-mit-jugendlichen-id213620311.html

https://www.wolfgangfenske.de/impressum-datenschutz.html