Gewalttaten nicht verschweigen + Schweden: Armee gegen Gangs + Trump-Süchtig + Für das Leben

Man darf Gewalttaten nicht verschweigen, nur weil es opportun ist, sie unter den Teppich zu kehren und zu hoffen, keiner merkt es – außer den Opfern. http://www.johnsanidopoulos.com/2018/01/palestinian-muslims-beat-torture-and.html

*

Herkunft verschweigen – aber die religiösen, ideologischen usw. Hintergründe nicht: http://www.achgut.com/artikel/eine_klarstellung_zu_luenen

*

Mann verletzte Frau auf der Autobahn im Auto mit dem Messer…: https://www.welt.de/newsticker/news1/article172682688/Polizei-Mann-attackiert-seine-Frau-waehrend-Autobahnfahrt-mit-Messer.html

*

Der schwedische Ministerpräsident ist bereit, Militär gegen Gangs einzusetzen: https://www.reuters.com/article/us-sweden-violence/swedish-pm-does-not-rule-out-use-of-army-to-end-gang-violence-idUSKBN1F629L

Was hat man über Trump gelästert, als er Schweden erwähnte.

Bekenntnisse eines Trump-Süchtigen. Der Beitrag gibt schön das wieder, was wir in unseren medien zum Thema Trump finden: http://www.spiegel.de/wissenschaft/mensch/medienpsychologie-bekenntnisse-eines-trump-suechtigen-a-1188850.html

*

500.000 Menschen in den USA demonstrierten für das Leben: https://charismatismus.wordpress.com/2018/01/20/marsch-fuer-das-leben-in-washington-trump-solidarisiert-sich-mit-lebensrechtlern/

https://www.wolfgangfenske.de/impressum-datenschutz.html