Schwesig und Privatschule + Freie Kitas – wer bezahlt?

In Mecklenburg-Vorpommern macht zurzeit die Runde, das Schwesig ihr Kind in eine Privatschule schickt: https://www.ndr.de/nachrichten/mecklenburg-vorpommern/Fatales-Signal-Kritik-an-Schwesigs-Schulwahl,freieschulen108.html

Das ist ihr gutes Recht – viele machen sich aber nun Gedanken über die öffentlichen Schulen.

*

In Hessen sollen die Kitas weitgehend gebührenfrei werden. Das ist gut. Das ist sogar sehr gut.

Was überhaupt nicht gut ist: Wie sollen Kommunen das finanzieren? Soweit ich gehört habe, ist das ungeklärt. Welche Vorhaben an Weiterbildung usw. müssen nun eingestellt werden? Gibt es genug Kindergärtnerinnen? Gibt es genug Gebäude? …

Das passt zu dem politischen Gesamtbild in so manchem Bereich: Tolle Idee – aber wer leidet darunter?

Der normale Bürger eines Dorfes – denn die werden letztlich zur Kasse gefordert.

https://www.wolfgangfenske.de/impressum-datenschutz.html