Kriminalität + Terroristen + Haftstrafen für Sikh-Tempel-Terror

Das ist eine interessante Aussage zur Aufrüstung der Deutschen, weil sie Angst vor Kriminellen haben:

Dabei steigt die Kriminalität gar nicht. Die Zahl der Straftaten ohne Asyl- und Aufenthaltsdelikte, welche durch die hohe Zahl von Flüchtlingen bedingt ist, blieb in der jüngsten Kriminalstatistik 2015 nahezu konstant.

Das ist hier zu lesen: http://www.focus.de/politik/deutschland/truegerischer-schutz-terror-horror-clowns-und-sexualdelikte-deutschland-ruestet-auf_id_6812601.html

Steht hinter diesem Satz dieses Wissen? https://www.tichyseinblick.de/gastbeitrag/gewalt-und-kriminalitaet/

*

Diese Argumentation ist wirklich – sonderbar: http://preussischer-anzeiger.de/2017/03/21/versuchtes-toetungsdelikt-liegt/

(Nachtrag: https://www.derwesten.de/staedte/bochum/eines-der-opfer-hatte-strick-um-den-hals-darum-wurde-der-mutmassliche-bochumer-uni-vergewaltiger-trotzdem-nicht-wegen-versuchten-mordes-angeklagt-id210007521.html )

*

Zwei weitere mögliche Hintermänner sind im Zusammenhang des Paris-Flughafen-Terroristen festgenommen worden: http://www.tagesschau.de/ausland/orly-festnahme-101.html

*

Es gibt auch positive Anzeichen dafür, dass sich in diesem Staat immer mehr Menschen dafür einsetzen, dass er wehrhaft erscheint und nicht Übeltätern den Bauch pinselt:

Darf man eigentlich Leute, die wegen eines Terroranschlags verurteilt worden sind, Terroristen nennen oder nur mutmaßliche Terroristen? Wie dem auch sei: Diejenigen, die den Sikh-Tempel angegriffen haben, wurden zu hohen Haftstrafen verurteilt: http://www1.wdr.de/nachrichten/ruhrgebiet/urteil-anschlag-sikh-tempel-essen-100.html Sie gehen wohl in Revision.

*

Unter Terrorverdacht stehende Gefährder können abgeschoben werden: http://www.ndr.de/nachrichten/niedersachsen/braunschweig_harz_goettingen/Pistorius-will-Gefaehrder-bis-Ostern-abschieben,gefaehrder170.html

Impressum http://www.wolfgangfenske.de/