Natur ohne Mensch

P1070374

Wenn es kein Geschöpf gibt, das die Natur, das Universum, die gesamte Schöpfung bewusst wahrnehmen würde, über sie nachdenken, sie benennen würde, Gott angesichts all des Guten loben und all des Schlimmem anklagen würde – wenn es das alles nicht gäbe – wäre die Natur schön? Würde sie in Frieden leben?

P1070373

Natürlich nicht, weil eben alles von allem lebt. Aber sie würde auch nicht schön sein und friedvoll sein, weil keiner es als solche wahrnehmen würde. Sie wäre. Mehr aber auch nicht. Bevor der Mensch nicht die Freiheit erlangt hatte, die Freiheit des Bewusstseins, war alles zwar da. Aber es war da, als wäre es nicht da.

P1070372

Impressum http://www.wolfgangfenske.de/