Sonne schläft kurz ein – Wetterkatastrophenzyklus

Um 20130 soll die Sonne kurz einschlafen – es soll eine kleine Eiszeit kommen. Das mag sein, es wäre nicht das erste Mal, wie auch der Beitrag zeigt. http://www.focus.de/wissen/videos/krasser-temperaturabfall-forscher-warnen-2020-schlaeft-die-sonne-ein-und-bringt-uns-eine-mini-eiszeit_id_4813214.html

Zu sagen, dass es während der kleinen Eiszeit zur humanitären Krise gekommen sei, ist schon harmlos. Denn in dieser Zeit fand der 30jährige Krieg statt, es gab den Höhepunkt der Hexenverfolgung – und wer weiß was noch für schlimme Dinge. Von daher: Lasst die Erde ruhig wärmer werden – dann friert man sich in 14 Jahren nicht ganz so doll durchs Leben. (Wenn es denn eintreffen sollte.) Ach ja, die Eiszeit hatte es schon mal gegeben. Nicht nur ich erinnere mich daran: http://www.welt.de/wissenschaft/umwelt/article5489379/Als-uns-vor-30-Jahren-eine-neue-Eiszeit-drohte.html

Es gibt also nicht nur einen Sonnenzyklus, sondern auch einen Wetter-Katastrophenzyklus.

Impressum http://www.wolfgangfenske.de/