Ausländer +Polizei

Ich kann mir denken, dass manche Ausländer ein spannungsreiches Verhältnis zur Polizei haben. Das aus unterschiedlichen Gründen – aber ein Grund: Mit Blick auf die Polizei in ihren Heimatländern befürchten sie, selbst in die Mühlen des Staates zu geraten, wenn sie eine Anzeige gegen ausbeuterische Menschen erstatten. Das bedeutet, dass sie den Ausbeutern in unserem Land ausgeliefert sind. Das wiederum bedeutet, dass in unserem Land Strukturen einreißen können, die niemandem Lieb sind. Gibt es eigentlich in unserem Land die Möglichkeit, dass Menschen, die Unrecht mitbekommen, ohne selbst behelligt zu werden, diese zur Anzeige bringen können?

Impressum
auf www.wolfgangfenske.de