Gut in unserem Land 9

Was ist eigentlich gut in unserem Land? Immer gibt es etwas zu optimieren – oder auch schlimmer zu machen. Aber: Was läuft gut in unserem Land?

Gut in unserem Land ist die Infrastruktur.

Gut in unserem Land ist die Gleichberechtigung.

Gut in unserem Land sind Bildung und Ausbildung.

Gut in unserem Land ist das Verhältnis Staat und Individuum.

Gut in unserem Land sind Sicherheit und Notfallversorgung.

Gut in unserem Land ist das Rechtssystem.

Gut in unserem Land sind Meinungsfreiheit und Pressefreiheit.

Gut in unserem Land ist…

Gut in unserem Land ist, dass Missstände genannt werden dürfen – auch wenn die Nennung nicht immer gehört werden will. Und so gibt es natürlich zu all den Punkten von „Gut in unserem Land“ negative Seiten zu nennen. Doch es ist der Kern, der stimmt. Dass an den Rändern manches negativ zu werden droht bzw. negativ ist, das ist allen hinlänglich bekannt – nicht zuletzt auch durch meinen Blog. Aber auch das Gute zu sehen, zu würdigen, zu loben – ist Bürgerpflicht, denn das hilft uns, das Gute zu behalten und nach dem Besseren zu streben. Und es stellt sich dann immer die Frage, wenn Änderungen anstehen, die gesellschaftspolitisch diskutiert werden müssen: Wollen wir sie – tut das der Gesellschaft gut? Wird überhaupt über alles diskutiert oder wird manche Diskussion verboten, unter den Tisch gekehrt?

Dass es in unserem Land so gut geht, hängt mit der Freiheit und der gleichzeitigen Bereitschaft vieler Menschen, Verantwortung zu übernehmen zusammen. Wo werden diese beiden Grundlagen gestört?

Impressum
auf www.wolfgangfenske.de