Wenn die Politik versagt

Wenn die Politik versagt und Spannungen in einer Gesellschaft ermöglicht, dann kommt Schlimmes dabei heraus: http://www.welt.de/politik/ausland/article118874175/Russische-Neonazis-auf-der-Jagd-nach-Migranten.html

Man kann dann natürlich über Menschen herfallen, die ihre Gesellschaft schützen wollen, weil man in einer anderen Situation lebt, aber das hilft nichts, denn Menschen lassen sich nicht durch gutmeinende Menschen belügen: http://www.spiegel.de/politik/ausland/asylpolitik-in-der-schweiz-badeverbot-fuer-asylbewerber-a-915787.html Man kann doch nicht sagen: Leute, lasst euch beklauen, lasst bei euch einbrechen, lasst euch anpöbeln, lasst euer Umfeld verdrecken, lasst eure Gärten vertrampeln und eure Gartenzwerge anpinkeln. Es muss eine sinnvolle Integrationspolitik her, die den Zureisenden erklärt, wie man sich im Land verhält, und dazu muss eine bessere Verteilung stattfinden und keine Massenzuweisungen, so dass die Gemeinden Einzelne besser unterstützen können.

Und all das ist auch bei uns vorauszusehen, wenn Integration nicht besser klappt. Man kann dagegen sein, dass Einheimische so mit Fremden umgehen, man muss dagegen sein – aber das hilft alles nicht. Wenn Menschen keine Luft mehr kriegen, dann schlagen sie um sich. Zu kluger Politik gehört es, Menschen Luft zu erhalten und nicht einem Hirngespinst vom guten Menschen bzw. von der leichten Erziehung des Menschen auszugehen.

Impressum
auf www.wolfgangfenske.de