Segen am Sonntag

t-Kirche2-ok

Die Historische-kritische-Exegese geht bis zum Grab Jesu

– und Jesu Leben wird allein als das Leben eines Menschen angesehen.

Das wirklich Spannende beginnt danach und darüber hinaus

– und das übersteigt das menschliche Hirn und Gefühl.

Sollen wir das “Danach” und das “Darüber hinaus” streichen

– oder weiter-gehen, weiter-denken, weiter-leben?

Ich lass mich nicht von Hirn und Gefühl einengen,

nicht von Menschen gesetzten Grenzen. Ich gehe weiter.

Ich wünsche Segen Euch, die Ihr Euch nicht mit dem Vordergründigen zufrieden gebt.

Ich wünsche Segen Euch, die Ihr Euch im Vordergründigen gut eingerichtet habt,

dass Ihr aber die Anstöße von Außen noch wahrnehmt und Euch ihnen nicht verschließt.

Ich wünsche Segen Euch, dass der lebendige Gott Eure selbst gesetzten Grenzen sprengt.

t-Kirche2-ok