Kinder vermisst

In Indien werden jedes Jahr 45.000 Kinder vermisst, 123 Kinder pro Tag, und es kümmert sich von den lokalen Behörden kaum jemand darum: http://www.gfa.org/pray/missing-exploited-children/

In manchen Gebieten Indiens darf man nur mit Erlaubnis der Behörden zum Christentum konvertieren. www.persecution.org – die Seite ist zurzeit nicht mehr zugänglich.

Es ist Zeit, mal wieder auf UNICEF hinzuweisen: http://www.unicef.de/ – Es gibt viele, viele Gruppen, die sich für Kinder einsetzen: http://www.sos-kinderdorf.de/ oder: http://www.kindernothilfe.de/ oder: http://www.worldvision.de/ oder:

Impressum
auf www.wolfgangfenske.de