Polizisten ohne Schutzwesten

Polizisten müssen in Berlin ihre Schutzwesten zurückgeben, damit nur die Kollegen eine bekommen, die absehbar gefährdet sind. Wo? In Berlin natürlich: http://www.focus.de/politik/deutschland/wegen-schlechter-haushaltslage-pleite-hauptstadt-berlin-polizisten-muessen-schutzwesten-zurueckgeben_aid_1058731.html?fbc=fb-fanpage-politik&utm_content=1375263847265670

Natürlich wird abgewiegelt: Es geht nicht auf Kosten der Sicherheit der Polizisten. Natürlich geht es auf Kosten der Sicherheit, da allein die Tatsache, dass die Stadt meint, hier sparen zu müssen, die Polizisten psychisch unter Druck setzt. Es wäre gut, wenn die Gewerkschaft der Polizei einmal herausfinden würde, wo die Stadt Gelder rauswirft – auch mit Blick auf Politiker: Was kosten irgendwelche Treffen, Sitzungen…? Wie viel wird für die Verköstigung und Verpflegung und den Übernachtungen der dort Beteiligten ausgegeben – also für Larifari im Vergleich zu den Schutzwesten? Könnte man davon nicht Sicherheitswesten kaufen?

Impressum
auf www.wolfgangfenske.de