Unmenschlichkeiten

Wenn in einem Staat die Korruption regiert, die Macht des Starken über den Schwachen, der Reiche über den Armen, die Lüge über die Wahrheit, dann ist es sehr gut, wenn Menschen beginnen, sich zu wehren, wie in der Ukraine: http://www.welt.de/vermischtes/weltgeschehen/article118306926/Korrupte-Polizisten-vergewaltigen-29-jaehrige-Mutter.html

Blasphemiegesetze in Pakistan abzuschaffen ist utopisch: http://www.pro-medienmagazin.de/politik.html?&news[action]=detail&news[id]=6890

In Pakistan wurde eine Frau gesteinigt, weil sie ein Handy hatte – von Verwandten!: http://www.humanrights.asia/news/ahrc-news/AHRC-STM-128-2013

Ein Handy wurde beschlagnahmt, weil angeblich blasphemische Texte damit versendet wurden – in einem ähnlichen Fall wurden ohne Beweise – ein Mensch zu lebenslänglich Haft verurteilt: http://europenews.dk/de/node/70273 Eine neue Form, anderen das Leben zur Hölle zu machen: Vorher war es der Vorwurf, den Koran verbrannt, zerrissen oder sonst was zu haben, mit dem man Leute übelst mitspielen konnte. Wie in dem Artikel zu erfahren ist, lässt das Gesetz/Scharia Gentests nicht zu, um Vergewaltiger zu ermitteln – aber die drei/vier männlichen Zeugen. Frauen haben wirklich keine Chance.

Impressum
auf www.wolfgangfenske.de