Psalm 59

Wir, die wir in Sicherheit wohnen, können uns kaum vorstellen, ein solches Gebet zu sprechen. Wenn wir uns in die vielen Bedrängten und Verfolgten hineinversetzen könnten, würden wir auch den ersten Teil dieses Gebetes verstehen – auch wenn es aus christlicher Sicht nicht ganz pi ist:

 

Zu diesem Psalm gibt es im Wesentlichen Textbeiträge. Zu den Versen 16 und 17 auch Lieder:

Impressum auf www.wolfgangfenske.dewww.predigten-wolfgangfenske.de