Lügt er – oder nicht?

In Sachen Syrien traut man weder seinen westlichen Regierungen, noch anderen. Wobei ich zugestehen muss, dass ich den westlichen Regierungen durch ihre unkluge Politik nicht mehr besonders traue – sie suchen verzweifelt nach Möglichkeiten, irgendwie aus diesen Schlamassel, in den sie sich hineingeritten haben, rauszukommen – und so hat Frankreich ja schon vorgemacht, wie man es macht – und Obama schreitet nun auch diesen Holz-Weg, um die Rebellen zu unterstützen: http://www.spiegel.de/politik/ausland/giftgas-in-syrien-puschkow-wirft-obama-luege-vor-a-905698.html Man sei nur an Powell erinnert – seine „Beweisfotos“ in Sachen Irak.

SPD-Steinmeier hat Recht: http://www.spiegel.de/politik/deutschland/syrien-steinmeier-kritisiert-obamas-waffenlieferung-an-rebellen-a-905740.html „Endlich handeln die USA in Syrien“ http://www.zeit.de/politik/ausland/2013-06/syrien-usa-chemiewaffen-obama Das ist politisch unklug: Kriegssehnsüchte – auch „Die Zeit online“ scheint davor nicht gefeit zu sein.

Die islamischen Rebellen vernichten Christen: http://syriareport.net/syria-militants-massacre-christian-village/ Islamistische Rebellen darf man ja nicht schreiben, denn sonst würde Obama sie nicht unterstützen. Sind es nun islamische Rebellen? Das darf man auch nicht schreiben, denn Muslime vernichten keine Christen. Was darf man nun schreiben? Am besten schweigt man über die Lage der Christen, weil alles, was man sagt, irgendwelche Leute aufregen könnte.

Impressum
auf www.wolfgangfenske.de

Eine Antwort auf „Lügt er – oder nicht?“

  1. Hat der Nobel-Friedenspreisträger noch nicht genug mit den kriegerischen Handlungen, die seine Präsidentschaft von Anfang an prägen? Hat Herr Obama nicht genug mit seinen hausgemachten innenpolitischen Problemen zu tun? Seine Geheimdienste wissen doch „alles“ und so doch auch um die wahre Situation in und um Syrien und die Anrainer.
    All das zusammengenommen: Der amerikanische Präsident wird mehr und mehr Freund und Feind zu einem unberechenbaren homo politicus –
    und das ist für den noch vorhandenen Frieden in der Welt – und nicht zuletzt für Europa!-brandgefährlich
    sagt das Echolot

Kommentare sind geschlossen.