Freiheit

Wenn Demokraten nicht zu ihrer Demokratie stehen,

wenn sie sich die Meinungsfreiheit nehmen lassen,

wenn sie Freiheitsrechte von Frauen nehmen lassen,

wenn Traditionen mit Füßen zertreten und weggetreten werden,

wenn die Täter wichtiger sind als die Opfer,

wenn man Wehrlose den Horden ausliefert,

wenn das Mundhalten zur Tugend erklärt wird,

wenn mühsam erkämpfte Menschenrechte verachtet werden

und das Recht verspottet und bespuckt wird,

wenn Ordnungskräfte traktiert werden,

dann hilft kein Politiker, dann hilft keine Polizei mehr.

Jeder und jede Einzelne muss an seiner Stelle im Alltag Freiheit und Demokratie mutig verteidigen – auch wenn es schwer fällt, weil man bösartig und diffamierend angemacht werden kann.

*

Georg Danzer: Freiheit:

 

Moderne Volkslieder!

Impressum auf www.wolfgangfenske.de