Porno

Ich habe eine Seite entdeckt, in der ein eifriger Mensch hunderte von Szenen – wohl aus Pornofilmen (mit ihren sexuellen Aggressionen gegen Frauen) – herausgeschnitten und als Clips ins Internet gestellt hat.

Am Ende seines Lebens wird Gott ihn fragen: mein Lieber, ich habe Dir Zeit und Gaben geschenkt, wofür hast du sie genutzt?

Antwort: Ich habe ganz viele Porno-Clips ins Internet gestellt, das hat viel Zeit, Nerven und Kraft gekostet.

Gott: Ich habe dir deine Sexualität gegeben, damit du mit ihr verantwortlich und nicht virtuell umgehst, damit du dich und einen anderen Menschen glücklich machst!

Antwort: Wieso, ich war doch glücklich!

Und während er antwortete beschleicht ihn die klamme Ahnung, dass er seine gute Lebenszeit einfach so geschändet hat, und sein kaltes Herz wird kälter und zieht sich frierend zu einem Videoclip von einer Minute zusammen…

Impressum auf www.wolfgangfenske.de