NPD-Leiche

Ständig wird von Gegnern der NPD versucht, diese NPD-Leiche wieder zu reanimieren – indem sie gegen Menschen ins Feld geführt wird, die einen eigenständigen Standpunkt einnehmen. Das habe ich schon häufiger gesagt – von Broder wird das viel besser formuliert: http://www.welt.de/debatte/henryk-m-broder/article116226183/Die-Euro-Debatte-muss-gefuehrt-werden-duerfen.html Sie benötigen die NPD, um politische Gegner mundtot zu machen.

Ich bin nicht so naiv, dass ich nicht wüsste, dass diese rechtsextreme Gesinnung noch in so manchem Hirn steckt: http://www.youtube.com/watch?v=SUimzDCEd1Q Doch warum muss diese menschenverachtende Gesinnung immer wieder gegen nicht Rechtsextreme – sondern nur gegen Andersdenkende – in den Mittelpunkt gestellt werden? (Dieser youtube-Clip hat den Nachteil, dass er dem Otto Normalverbraucher Rechtsextreme so darstellt, wie er sie sich denkt – aber die menschenverachtende Gesinnung muss nicht so martialisch und – weiß ich nicht wie ich es benennen soll – auftreten. Und: Wenn die arisch Gesinnten von damals diese grölenden Horden sehen würden, sie würden sich im Grab umdrehen. Obgleich ich sagen muss: Diese Horden zeigen allen deutlicher als viele damals, wes Ungeistes Kind sie sind.)

Der so genannte Arabische Frühling und die Krise treiben in Griechenland Menschen zu Nationalismus. https://www.mnnonline.org/article/18545 Und Europa die Ungarn.

Impressum
auf www.wolfgangfenske.de