Einbrüche

Vermehrt wird in Deutschland eingebrochen – der Artikel sagt sogar, woran das liegt: http://www.welt.de/politik/deutschland/article116085603/Die-neue-Brutalitaet-der-Einbrecher-in-Deutschland.html Aber darf er das? Werden jetzt wieder Leute böse sein und dem Schreiber Rassismus oder Ausländerfeindlichkeit vorwerfen? Nein, denn er hat bestimmte Stichwörter nicht genannt. Es geht in ihm um Ex-Jugoslawen, Bulgaren, Rumänen… – und weiter? Um Kinderbanden, die ausgebildet werden… Man ahnt. Und außerdem sagt er: Die Polizei wurde ausgedünnt – und nun hat man nicht genug Beamte. – Tja, Politiker – sind nicht immer up to date. Sie hinken noch der guten alten Zeit hinterher, als die Bevölkerung in Ruhe ihrer Arbeit nachging und nur wenige Leute Zeit für Verbrechen hatte. So in etwa – würd ich sagen.

Nachtrag: http://www.welt.de/debatte/kommentare/article116105497/Was-wenn-der-Staat-uns-nicht-mehr-schuetzen-kann.html Null Toleranz…!

Impressum
auf www.wolfgangfenske.de