Gegen Zwangsprostitution + Liebesbeziehungen

Auf dem Kirchentag wendet man sich gegen Menschenhandel – darunter auch gegen Zwangsprostitution: Politik muss handeln! http://www.pro-medienmagazin.de/?id=gesellschaft&news[action]=detail&news[id]=6580

Auf dem Kirchentag – da fragt man sich manchmal: Wes Geistes Kind sind da manche Leute wie diese Theologin, die meint, man könne auch mehrer Liebesbeziehungen gleichzeitig verantwortlich eingehen: http://www.idea.de/detail/frei-kirchen/detail/theologin-bejaht-mehrere-liebesbeziehungen-gleichzeitig.html

Ein Adventist wurde aus dem Schuldienst entlassen – und das Gericht gab ihm nicht Recht – weil er sich negativ über homosexuelle Handlungen geäußert hatte: http://www.katholisches.info/2013/05/04/diktatur-des-relativismus-entlassen-wegen-aussage-das-homosexuelle-handlung-sunde-ist/

Impressum
auf www.wolfgangfenske.de