Zahlreiche Terror-Planungen

In den USA werden, wie ich im Radio hörte 100te Anschlagspläne vereitelt. Man muss sich einmal vorstellen, wie bedroht unsere Gesellschaft ist. Und auch Kanada berichtet von einem vereitelten Anschlagsversuch: http://www.welt.de/politik/ausland/article115517209/Terroranschlag-auf-Zug-nach-New-York-verhindert.html Männer mit Al-Qaida-Verbindung. Ebenso Spanien: http://www.spiegel.de/politik/ausland/al-qaida-im-maghreb-mutmassliche-terroristen-in-spanien-festgenommen-a-896024.html

Der Grund für die Boston Attentäter: Den Islam vor Bedrohung zu Schützen. http://www.welt.de/politik/ausland/article115517209/Terroranschlag-auf-Zug-nach-New-York-verhindert.html Was für eine Aussage! Um den Islam zu schützen, muss man ahnungslose, fröhliche Erwachsene und Kinder ermorden? Es muss einen Aufstand der Empörung durch die muslimische Welt gehen, die solche Aussagen als Blasphemie, als Allah-Beleidigung, herausschreien. Ich habe noch nichts gehört.

Impressum
auf www.wolfgangfenske.de

Eine Antwort auf „Zahlreiche Terror-Planungen“

  1. Dieses „den Islam verteidigen“ entbehrt nicht unbedingt der Logik. Denn nach dem Koran MUSS der Islam herrschen, über kurz oder lang. Ist aber eine ganze Gesellschaft – wie die der USA – sehr konsequent gegen diesen „geistigen Müll“ aufgestellt, dann „bekämpft“ sie in den Augen der extrem gläubigen Muslime den Islam, und so ist es gerecht, auch die „westlichen Menschen“ zu bekämpfen und zu töten.

Kommentare sind geschlossen.