Segen am Sonntag

IMG_3604

Ich wünsche Segen Euch,

deren Lebensfahrt langsam geworden ist,

die Ihr verharren müsst und von Unbeweglichkeit bestimmt werdet,

dass Ihr diejenigen nicht beneidet, die schnell sind,

dass Ihr nicht betrauert die vergangene Zeit Eurer Schnelligkeit,

sondern Eures Wertes und Eurer Würde bewusst,

in Euch und in Gott ruhe findet.

 

Ich wünsche Segen Euch,

deren Lebensfahrt rasant ist,

die an allen anderen vorbeirasen.

Dass Ihr die nicht vergesst, die Ihr überholtet,

nicht zuletzt auch darum, weil Ihr selbst langsamer werdet,

dass Ihr Euch bewusst seid, dass Wert und Würde nicht in der Schnelligkeit liegen,

sondern auch darin, den richtigen Weg zu laufen, den Weg nach Gottes Willen.

Und das geht auch langsam.

 

Gott segne Euch.

Impressum auf www.wolfgangfenske.dewww.predigten-wolfgangfenske.de