Freiheit des Internet – gibt es nicht, wenn man nicht wachsam ist

Es gibt keine Freiheit ohne dass man äußerst wachsam ist, um seine Freiheit bewahren zu können. 

Und leider gilt das auch immer mehr für den normalen zwischenmenschlichen Alltag, wenn man in Bereichen handelt, in denen es nicht nur so von bekannten wimmelt. Sodass eine gewisse Sozialkontrolle vorhanden ist. Leben in geschützten Bereichen werden wohl immer wertvoller – gleichzeitig werden sie einem immer stärker genommen. Wenn man nicht aufpasst.

Man kommt sich echt fies dabei vor, wenn man warnen muss, damit auch Misstrauen sät – hilft aber alles nichts. Muss man machen.

Ich lass mir meine Freiheit nicht nehmen!

Ok. Aber pass auf, Freundin, pass auf, Freund.

https://www.wolfgangfenske.de/impressum-datenschutz.html