Hysterisches Gedöns um FakeNews und Russland

Die Frage stellt sich: Wurde das Gedöns um FakeNews und Russischen Eingriff in den Wahlkampf nur gestartet, um die Maas-Vorhaben durchzusetzen? http://www.spiegel.de/netzwelt/web/bundestagswahl-und-manipulationen-der-erste-wahlkampf-einer-neuen-zeit-a-1169751.html

Dass es Gedöns war, angesteckt von Hysterikern der USA, das war damals schon vermutet worden – man kann es in meinem Blog nachlesen. Und die Medien? Sie gedönsten eifrigst mit. FakeNews Produzenten – allerdings: Man vermutet und vermutet und putscht sich dann gegenseitig auf. Und dann gibt es auf einmal irgend ein Gesetz als Folge des Gedöns, weil die Politik nicht sachlich geblieben ist, sich anstecken ließ.

https://www.wolfgangfenske.de/impressum-datenschutz.html