Wort zum Tag + GlaubensInfluencer + Kennzeichen von Ideologien + Bildung nützt + EZB unterwandert + Lauterbachs Cannabis + Solar-Krise + Sanktionierung der Dänen + Boomender Beruf: Sicherheitsdienst + Ukraine + Klimakleber Klemens + WerteUnion + Hoss und Hopf + Jubel: Hohe Beschäftigungszahlen + Bezahlkarte + Waffen der Hamas

Wort zum Tag

GlaubensInfluencer

In Afrika werden von der katholischen Kirche Influencer ausgebildet: https://www.kath.net/news/83834

Auf TikTok gibt es viele junge Menschen, die den christlichen Glauben auf ihre Weise weitersagen. Es ist spannend zu sehen, wie sie das Thema jeweils als die Individuen, die sie sind, angehen.

Kennzeichen von Ideologien

Ein Kennzeichen von Ideologien ist, dass sie den vielfältigen Menschen keinen Raum lassen. Sie lassen auch unterschiedlichen gesellschaftspolitischen Strömungen keinen Raum. Sie wollen alles mit ihrer Ideologie durchtränken – und wenn sie das Geld und die Gesetzesmacht dazu haben, dann tun sie alles, um eben alles mit ihrem ideologischen Gift zu durchnässen. Das ist in der Moderne genauso erkennbar wie angesichts der großen Ideologien des 20. Jahrhunderts. Sie fordern den ganzen Menschen, sie fordern sein Handeln, sein Denken (s. Haldenwang), sie fordern Auswahl seiner Kontakte, Literatur, Internet, Filme. Es ist erkennbar: Unbildung verengt: https://www.nius.de/gesellschaft/vorgaben-zur-nachhaltigkeit-diversitaet-geschlechtergerechtigkeit-inklusion-die-gruenen-wollen-die-deutsche-filmbranche-neu-aufstellen/73985b29-0ff8-4131-8965-e3b0a3a74b54

Vor allem: Sie finden immer ihr Fußvolk, das naiv folgt. Und sie finden die Führer – die taktisch klug ihre Chance nutzen, im Dunst der Ideologie aufzusteigen, um Macht in der Gesellschaft zu bekommen. Das 20. Jahrhundert lehrte: Viele finden solche Emporkömmlinge als lächerlich. Allerdings können sich die Belächelten mit ihrer Macht und ihrem ideologischen Dunstkreis bitter rächen, Existenzen vernichten.

Bildung nützt

Manchmal können wir erkennen, dass Bildung nützt. Wer ungebildet ist, fühlt sich angesichts von Problemen überfordert – und ist unfähig, Lösungen herbeizuführen. Wer nie gelernt hat zu philosophieren – lehnt Überlegungen als Philosophieren ab und lebt in seiner emotionalen Welt.

Ein paar Gedanken zu diesem Beitrag: https://www.nius.de/politik/voellig-absurde-szene-spd-chefstratege-kuehnert-schafft-es-nicht-einfache-migrations-frage-zu-beantworten/86bcbcbf-bb18-4148-aa95-1b8517c9ab2c

EZB unterwandert

Solche Menschen würden wahrscheinlich in normalen zeiten entlassen werden, weil die Ideologie aus sämtlichen ihrer Knopflöcher blitzt. Von der EZB hat ein Maßgeblicher gesagt: >„Ich möchte diese Menschen nicht mehr“, sagte der Funktionär und fragte: „Warum sollten wir Leute einstellen, die wir umprogrammieren müssen?< Die Menschen, die in der EZB nicht auf ideologischer Linie sind müssen umprogrammiert werden? Und weil das lästig ist, will der Herr nur diejenigen anstellen, die schon auf Linie sind? Nichts mit Neutralität des Ladens, statt stabiler Euro – grüner soll er werden! https://www.nius.de/gesellschaft/ich-moechte-diese-menschen-nicht-mehr-ezb-vorstand-will-kollegen-die-nicht-gruen-sind-umerziehen/79397c1a-dd12-4e9c-b3c1-040939c82c63 Dazu auch: https://www.youtube.com/watch?v=nCImpbGSg24 (Interessant auch, dass Umweltgruppen massiv Druck auf die ausüben, die noch selbständig denken. Das heißt, dass die Banken immer schwächer werden, weil sie sich von Ideologen abhängig machen.)

Wir finden auf allen Ebenen Belege und Beweise, dass unser Europa und unser Land dabei ist, die Freiheit zu verlieren. Und mit der Freiheit verlieren wir eine Menge, was uns wichtig ist, so die Selbstbestimmung.

Lauterbachs Cannabis

Von allen Seiten wird Lauterbachs Cannabis-Plan kritisiert. Aber vermutlich bringt das so wenig wie manch andere Kritik. Höchstens, wie gesehen, halbherziges herumgekritelle, was die Sache dann noch kurioser macht. Ganz wie die Habecksche Vorgehensweise – also die Ampel-Methode. Die Folgen werden nicht bedacht – Hauptsache, man kriegt seine ideologischen Vorhaben irgendwie durch: https://www.ndr.de/nachrichten/niedersachsen/Cannabis-Legalisierung-Zwischen-Irrweg-und-Murks,cannabis736.html

Solar-Krise

Manche Anleger stürzen sich auf moderne Themen – und die Firmen, die hier mithalten. Alle mediale Welt spricht davon, die Werbung für Green läuft auf Hochtouren, Banken machen mit – s. EZB. Ein riesen Hype. Und dann? Die Realität sieht oft anders aus. Nach dem Suff der Hoffnungen auf Geld kommt der Kater.

Wie ist die Situation hier zu beurteilen?: https://www.pv-magazine.de/2024/02/16/sasv-droht-mit-klage-gegen-meyer-burger-unternehmen-weist-vorwuerfe-als-haltlos-zurueck/

Sanktionierung der Dänen

Die Dänen sollten von der von der Leyen-EU sanktioniert werden. Gelder sollten gestrichen werden, der Handel sollte ausgesetzt werden. Denn was lässt die dänische Regierung verlauten? Das widerspricht sämtlichen gehypten EU-Werten: https://apollo-news.net/daenische-regierung-stellt-klar-es-gibt-nur-zwei-geschlechter/

Mal sehen, wann sie klein beigeben – wurden missverstanden…

*

Zum Thema Männer sind Klimakiller: https://www.youtube.com/watch?v=DVfcLIhFq6Q

Die wollen doch nur mit ihrem Denken spielen! Nicht zu ernst nehmen 😉

Boomender Beruf: Sicherheitsdienst

Mit steigenden Migrantenzahlen wird auch Sicherheitspersonal gebraucht. Ich denke, auch wenn die Migrationszahlen nach dem Wunsch des Kanzlers durch massive Abschiebungen sinken würden (natürlich nur ein populistischer Traum des Kanzlers), würde das Personal Verwendung finden: Und zwar in Städten, die als Sicherheitszonen eingerichtet werden müssen. Wie in manchen Ländern: Reiche schotten ihre Wohngegend ab, damit sie vor Kriminellen sicher sind – und die anderen? Die sind ihnen ausgeliefert: https://apollo-news.net/koeln-gibt-ueber-200-millionen-euro-fuer-sicherheitsdienste-in-fluechtlingsunterkuenften-aus/

Ukraine

Ukraine musste aus einer Stadt den Rückzug antreten. Und was sagt der NATO-Chef? Geringe Unterstützung der Ukraine kostet Menschenleben. Nein! Die Weigerung, diplomatische Verhandlungen in die Wege zu leiten, kostet Menschenleben.

Kurz: Was bringt das alles? Nichts. https://www.t-online.de/nachrichten/ukraine/id_100346076/ukraine-krieg-karte-zeigt-warum-der-rueckzug-aus-awdijiwka-noetig-war.html

Es ist tragisch, fürchterlich, traurig.

Klimakleber Klemens

Klimakleber Klemens: https://www.youtube.com/watch?v=00HMAcAt2BM

Dazu: https://www.bild.de/regional/hannover/hannover-aktuell/oslo-statt-hannover-klima-chaot-schwaenzt-prozess-fuer-kreuzfahrt-87176160.bild.html

WerteUnion

Die Partei wurde gegründet: Zu dem Thema https://www.youtube.com/watch?v=CLqF666xl8E Ebenso Rede Maaßen: https://www.youtube.com/watch?v=t-SPuU1xtsg

Hoss und Hopf

Gestern hatte ich das Thema – dazu: https://www.youtube.com/watch?v=D2-_VMwQW-U Sehr interessant: auch zum Thema: guter Journalismus – und das Gegenteil davon. Vor allem das Gegenteil davon.

Das ist ja das Problem, was sie ansprechen: Es geht den Kritikern (die nicht argumentieren) nicht um die Wahrheit, sondern um Kreise, die sich angegriffen fühlen, weil sie selbst die Realität nicht sehen wollen – und darum andere framen.

Mein Problem: Medien wenden sich zu Recht gegen den Vorwurf, Lügenpresse zu sein. Darum sollten sie auch alles dazu tun, dass der Vorwurf nicht stimmt.

Und: Menschen, die aus anderen Ländern zu uns kommen, sehen vieles in unserem Land kritisch. Aber der medial-politische Mainstream denkt, die Zugereisten würden alle links-grün sein. Und wenn jemand mit diesem Hintergrund eben nicht das links-grüne Framing mitmacht, dann finden die Kritiker das besonders übel – und beginnen spiralig steigernd zu diffamieren. Sehr interessant.

Vermutung-Tricky: Weil stern.de die 0,4% Jugendlichen zu wenig waren, haben sie es dann mit (anonymer) Mutter und Sohn personalisiert? Der Verdacht liegt nahe.

*

Wie manche gegen unliebsame Überlegungen vorgehen, zeigt das hier: https://www.youtube.com/watch?v=c5hzhPf9564 Mit sowas muss man wirklich humorvoll umgehen. Und mit Blick auf solche muss man sich nicht rechtfertigen.

Jubel: Hohe Beschäftigungszahlen

Sie jubeln über hohe Beschäftigungszahlen und auch der Kanzler führt diese an – Deutschland sei kein kranker Mann, sichtbar an den beschäftigungszahlen: https://www.merkur.de/politik/selenskyj-scholz-siko-kanzler-widerworte-ukraine-praesident-applaus-92838544.html

Aber was bedeuten die Beschäftigungszahlen? Was bedeuten diesen, wenn sie nur darum hoch sind, weil die Regierung viele NGOs und Behörden aufbaut? Das produzierende Gewerbe sinkt – und das ist wichtig, dass hier produziert wird, verkauft wird. Nicht, ob der Staat mehr Leute anstellt und sonst finanziert.

Von daher wäre es gut, wenn man erfahren könnte, ob die produzierende Industrie mehr Beschäftigte einstellt oder die Behörden usw.

Bezahlkarte

Blockiert der grüne Habeck den Beschluss, eine Bezahlkarte einzuführen? Wäre eine neue Dimension skurriler Politik: https://www.focus.de/politik/deutschland/naechster-ampel-streit-scheint-vorprogrammiert-blockiert-habeck-gesetzentwurf-zur-bezahlkarte-spd-und-fdp-machen-druck_id_259679403.html

Waffen der Hamas

Woher hatte die Hamas die Waffen? Israelische Untersuchungen erkennen Wege, die ihnen vorher nicht bekannt waren: https://www.tagesschau.de/ausland/asien/gaza-waffen-hamas-100.html

Datenschutzerklärung: https://www.wolfgangfenske.de/impressum-datenschutzerklaerung/ Und: https://mini.evangelische-religion.de/slaverei-usa-namen-daten-schriften/

Gottes Hand

Legen wir es in Gottes Hand,
handeln wir nach bestem Wissen und Gewissen so,
wie wir denken, dass es Gottes Willen entspricht:
in enger Verbindung zu Gott.

Wenn wir nicht mehr handeln können,
weil das Denken nicht mehr mitmacht,
weil die körperlichen Kräfte schwinden,
auch dann: Legen wir uns in Gottes Hand,
damit er uns gnädig hinüberleitet in seine Welt,
in seine herrliche und umfassende Liebe.

Datenschutzerklärung: https://www.wolfgangfenske.de/impressum-datenschutzerklaerung/ Und: https://evangelische-religion.de/ReligionNeu/mensch/menschenrechte-1/

Wort zum Tag + Nawalny / Opposition + Hoss und Hopf + Digital Service Act + Meinungsfreiheit und Franz Josef Strauß + FDP + Politische Vorfeldorganisationen der Regierung + Wüst wirbt um Grüne

Wort zum Tag

Nawalny / Opposition

Dieser unmenschliche, kleinkarierte Umgang der russischen Herrscher und deren Steigbügelhalter mit Menschen, die nicht ihrer Meinung entsprechen, ist immer wieder erschreckend.

Die Herrscher sind nicht souverän. Sie haben Angst. Sie erweisen sich als Feiglinge. Unfähig, mit Kritik umzugehen. Das sind kleinkarierte Herrscher: Sie haben viel Macht, aber sind selbst ganz mickrige Menschen, unfähig zu Größe, zu Gerechtigkeit, dazu, anderen Freiheit zu lassen. Auch der ständige Ausschluss von Menschen, die so mutig sind, sich zur Wahl zu stellen, zeigt die Kleinkariertheit und Missachtung der Menschenrechte.

Diese Menschen sind bewundernswert. Nicht diejenigen, die mit ihrer geballten Macht die anderen zum Schweigen bringen wollen.

Die russische Gesellschaft trägt noch den Virus der kommunistischen Herrschaft in sich. Wie lange dauert es, bis das Land kuriert ist – vor allem, wenn der Patient sich nicht kurieren lassen will? Wie es damals mutige Menschen gab, die dann in den Lagern zerstört wurden, getötet wurden, so gibt es sie auch heute noch. Ich möchte gerne glauben, dass diese Menschen die jetzigen unmoralischen Machthaber überwinden und einmal die sowjetisch-kommunistische Krankheit in einen Heilungsprozess überführen können.

*

Putin wird es leider nicht sein. Er hat den alten totalitären Virus zu sehr inhaliert.

Anteilnahme – zum Tod von Nawalny: https://www.igfm.de/anteilnahme-fuer-alexei-nawalny/

Hoss und Hopf

Wer kannte schon Hoss und Hopf? Dann kam der „Stern“ mit einer anonym klagenden Mutter, deren Sohn diese Podcasts hört – und dann wimmelt es in den Medien, die alles einfach nur hungrig übernehmen, was nach rechts klingt, um mutig in den Kampf gegen Rechts einzusteigen. Und so wissen auch Leute wie ich, dass es Hoss und Hopf gibt. Ein Video: https://www.youtube.com/watch?v=7I8UfYEMOOk

Übrigens: Sie fordern dazu auf – und das ist natürlich ganz übel – sich selbst zu erkundigen, nicht nur die Meinungen „über“ zu hören, sondern an die Quellen zu gehen. (Sarkasmus.)

Ich weiß nicht, was sie insgesamt alles so sagen. Aber wer darauf hinweist, sich vielfältig zu erkundigen, selbständig die Quellen anzuschauen, dürfte selbst so manchem Leitmedium einen guten Tipp gegeben zu haben.

Aber das ist ein belehrungsreiches Lehrstück, wie viele unserer Medien ticken.

Digital Service Act

Wenn wirklich irgendwer meint, er habe die Wahrheit mit Löffeln gefressen, sei es die EU, sei es die Regierung oder einige ihrer Organe und so genannter NGOs, und dann irgendwas zu löschen zwingt, dann wird es vielleicht eine Weile soweit gehen – dann aber wird sich die Wahrheit wieder neue Bahnen brechen: https://www.youtube.com/watch?v=-Dsb3PKCymw

Diejenigen, die die Luft abwürgen, werden mit Schimpf und Schande in den Sumpf der Geschichte verjagt.

Das alles zeigt nur, dass die Demokratie sehr gefährdet ist – durch die Regierungen, die Herrscher und ihre Helferlein. Nicht durch die Nutzer. Das zeigt gleichzeitig, dass die Bürger wach bleiben müssen. Sie dürfen sich die Übergriffe der Herrschenden nicht gefallen lassen und schon Wege suchen, wie sie diesen entkommen können.

Das Grundgesetz versucht, die Herrscher an die Kandare zu nehmen, den Bürgern Freiheiten zu verschaffen, Luft zu verschaffen, Freiheit zu atmen. Das kann den Herrscherlein mit ihrer Machtgier natürlich nicht gefallen.

So lange die das Grundgesetz nicht ändern, bleibt es ein Dorn im Leib der Antidemokraten. Aber vielleicht dauert es nicht lange, wenn wir an Blockparteien denken.

Übrigens: Es wird wieder eine neue Behörde aufgebaut, um den DSI umzusetzen.

Meinungsfreiheit und Franz Josef Strauß

Wow, was für einen Durchblick Strauß hatte! https://www.youtube.com/watch?v=mH7pvhVq3NI&t=14s

Diese Regierung – was soll man noch dazu sagen: https://www.youtube.com/watch?v=3BTTohRgH8o

Feministische Politik a la Faeser, Paus, Lemke, Baerbock… – es sollte nachjustiert werden.

FDP

Zum Thema FDP in der Ampel: https://www.nzz.ch/der-andere-blick/fdp-die-deutschen-liberalen-gehen-an-der-koalition-mit-spd-und-gruenen-zugrunde-ld.1814195

Politische Vorfeldorganisation der Regierung

In diesem Beitrag geht es um Hass im Netz – das was Lisa Paus vorgestellt hat. Wer steht hinter dem Vorgestellten? Ein interessanter Beitrag, der den Hintergrund der Organisationen / der Aktivistin:en beleuchtet, die von der Regierung alimentiert werden. Dass hinter solchen Studien auch Nichtwissenschaftler stecken können, wird ebenso gezeigt. Es handelt sich also um aus wissenschaftlicher Sicht inkompetente Studien, die dazu dienen, die Regierungsarbeit zu unterstützen?. Missbrauch von Studien? Leider cicero+ : https://www.nzz.ch/der-andere-blick/fdp-die-deutschen-liberalen-gehen-an-der-koalition-mit-spd-und-gruenen-zugrunde-ld.1814195

Regierung stärkt Organisation – Organisation stärkt Regierung. Organisation fordert von Regierung, was die Regierung sowieso tun will. Hand in Hand – ohne Sachlichkeit und Neutralität. Wissenschaftlich gesehen.

Wüst wirbt um Grüne

Dass Wüst mit den grünen regieren will, wundert nicht. Alles deutete darauf hin, dass sich die CDU auch zerlegt, indem sie sich den Grünen unterwirft. Grün ist Ideologie. Und da gibt es keine Augenhöhe. Da gibt es nur Unterwerfung: https://www.bild.de/politik/inland/politik-inland/macht-option-fuer-cdu-wuest-will-auch-im-bund-mit-den-gruenen-regieren-87175634.bild.html Zudem: Wer Grün stärkt, stärkt AfD. Das haben die CDUler noch nicht begriffen. Die FDPler leiden darunter schon.

Und was will Söder dagegen machen? Eine Analyse: https://www.focus.de/politik/analyse-von-hugo-mueller-vogg-wenn-merz-lang-und-habeck-regieren-wie-sich-das-fuer-uns-buerger-anfuehlen-wuerde_id_259672757.html

Datenschutzerklärung: https://www.wolfgangfenske.de/impressum-datenschutzerklaerung/ Und: https://evangelische-religion.de/ReligionNeu/mensch/menschenrechte-1/

Theodizee-Frage

Manche Philosophen und Laienphilosophen kritisieren scharf den Glauben, wie auch immer er Gott mit dem Leiden in Verbindung bringt.

Aber haben sie eine Alternative? Nein. Stoische Anpassung an das Schicksal oder – weniger philosophisch – Aktivismus pur oder einfach Spott – das kann das Leiden nicht mindern und führt in die Anthropodizee.

Not lindern aus dem Glauben heraus – hilft stärken und kämpfen. So, wie Jesus Christus es tat: körperlich und seelisch stärken.

Jesus hat nicht versucht, Gott und Leiden philosophisch zu durchdringen – weder um Glauben zu destruieren noch um Glauben zu verteidigen. Er hat einfach im Geist Gottes gegen das Leiden gekämpft. (2021)

Datenschutzerklärung: https://www.wolfgangfenske.de/impressum-datenschutzerklaerung/ Und: https://evangelische-religion.de/ReligionNeu/gott/theodizee-3-zusammenfassung/

Kriegsvorbereitungen + Wirtschaftsflaute + Meinungsfreiheit

Aus Zeitgründen heute nur wenig „Ansichtssachen“.

Wort zum Tag

*

Kriegsvorbereitungen

Es ist wirklich erschreckend: Vor ein paar Monaten noch waren alle gegen Krieg, gegen Waffen, gegen Soldaten, gegen die bloße Erwähnung von Militärischem. Es ist gut, dass so manches Extreme der Vergangenheit angehört. Dass nun aber in wenigen Monaten Medien und Politiker auf einmal wie ausgewechselt zu sein scheinen, das ist erschreckend und zeigt, wie schnell Politik und Medien Hand in Hand ein Land zum Krieg führen können.

Ein Land muss verteidigungsbereit sein. Das ohne Zweifel. Und dafür bin ich schon eingetreten, als es noch als schändlich angesehen wurde, das Militär zu verteidigen. Aber jetzt mit dem Krieg und Atomwaffen usw. herumzuschwadronieren, das ist unverantwortlich.

Sehr gut war das Interview mit Kujat das gestern auf HR-Info ausgestrahlt wurde. Wenn man danach Googelt, dann findet man nur: „Fehleinschätzung von Kujat“ – aus dem Jahr 2023. Menschen werden destruiert, die den medialen Herrschaften nicht passen. Werden die Fehleinschätzungen unserer Regierenden und der Medien auch so groß breitgetreten?

Und dass die Nato den Krieg analysiert – wer hätte das gedacht: https://www.tagesschau.de/ausland/europa/nato-ukraine-analysezentrum-100.html

Und wie die aufgeregten Hühner gackern alle herum, weil Trump wieder etwas gesagt hat. Natürlich war das politisch nicht durchdacht. Aber das ganze jetzt so hysterisch anzugehen, das ist die Sache nicht wert.

Das sind alles Ablenkungsmanöver von den eigentlichen Problemen des Landes. Und darum wird fast täglich eine neue Sau durchs Dorf gejagt und Politik und Medien rennen Selfies machend hinterher.

Wirtschaftsflaute

Nicht die Wirtschaftsflaute hat uns im Griff: https://www.tagesschau.de/wirtschaft/konjunktur/konjunktur-fuest-stagnation-inflation-100.html Die Habeck-Flaute. Wie war das noch, was Baerbock vor ein paar Jahren so locker flockig leicht daher sagte: Wir werden wirtschaftliche Nachteile in Kauf nehmen. Und jetzt sind sie da. Und was macht die Politik dagegen? Sie zeigt auf andere. Bessere Politik, Leute, bessere Politik!

Meinungsfreiheit

Zur unsäglichen und Demokratie gefährdenden Pressekonferenz von Faeser und Haldenwang: https://www.youtube.com/watch?v=mH7pvhVq3NI

Es kann immer nur gesagt werden:

Die Regierung ist nicht der Staat. Der Staat ist nicht die Regierung.

Datenschutzerklärung: https://www.wolfgangfenske.de/impressum-datenschutzerklaerung/ Und: https://evangelische-religion.de/ReligionNeu/gott/theodizee-3-zusammenfassung/