Provokation zum Tag + Keine Cancel Culture + Heftig: Klarsfeld + Mit Geld Jugend kaufen + Corona-Impfungen + Hallo, Herr Habeck! + Ukraine und Trump + Politische Lager zusammenhalten gegen Extremisten + Kritische Wissenschaftler überprüfen + Äthiopien + „Sieg vor dem Landgericht“ + Grevesmühlen

Gegen jegliche Cancel Culture: https://www.nius.de/gesellschaft/keine-cancel-culture-gegen-linke-kriminelle-gruene-wollen-vergewaltiger-bibliothek-nicht-umbenennen/350af721-8949-4509-adfa-d70a993b1949 Ich bin aber gespannt wie das ausgehen wird. Linke Lieblinge kommen wahrscheinlich eher ungeschoren davon, auch wenn sie menschenfeindlich agierten.

Er würde eher rechts wählen als linken Antisemitismus: https://www.nius.de/gesellschaft/wuerde-eher-rechts-waehlen-holocaust-ueberlebender-und-nazi-jaeger-klarsfeld-kritisiert-die-franzoesische-linke/37603494-5f2b-4247-b8d2-3083904d10aa

Jugend lässt sich vermutlich nicht mit Geld kaufen. Da muss die ARD so viel Steuergelder – äh: Gebührengelder – in die Sendungen stecken, um die Jugendlichen zu erreichen, erreicht aber immer weniger. Geld ist eben nicht alles. Geld können sie wunderbar zum Fenster rauswerfen und öffnet manche Türen. Auch die alten römischen Senatoren haben sich ihre Fans gekauft. Aber eben nicht alle fallen darauf rein, nicht alle lassen sich kaufen: https://www.nius.de/medien/intendanten-von-ard-zdf-feiern-jugendprogramm-doch-die-zuschauer-wollen-funk-nicht-mehr-sehen/2a6ff546-3207-45db-a9e0-3639b93524bb

So langsam kommt so manches ans Licht: https://www.nius.de/corona/regierung-verschwieg-20-fach-erhoehtes-risiko-fuer-massiven-impfschaden/9386357f-499d-4ac8-8031-f6bbf3eb8f7c

Wer sich nicht unterwirft muss bestraft werden – die alte Sicht der Herrschaftsklassen: https://apollo-news.net/wegen-falscher-corona-atteste-aerztin-muss-fast-drei-jahre-ins-gefaengnis/ Natürlich – so geht es nicht, vor allem ist die Geldannahme verdächtig. Aber: Wenn sie wegen ihres Gewissens so gehandelt hätte? Allein, um Menschen zu helfen?

Dennoch: Jetzt noch Menschen zu verurteilen, weil sie nachträglich gesehen niemandem geschadet haben, hat einen sonderbaren Beigeschmack.

Er will nicht, dass die Grünen über die Maßen gendern und vegan sind – sagt er das damit, wenn er den politischen Gegnern vorwirft, sie würden die Themen hochhalten? Sollen die Grünen sich ändern, damit er als loyaler Kanzlerkandidat erscheinen kann? Schwebt ihm so eine Art Wende vor – wie mit Blick auf die Grünen und der Krieg? Nach dem Motto: Wir sind gegen Krieg, für gendern und vegan – nun sind wir auf einmal für den guten Krieg, gegen das übermäßige Gendern und Veganisieren? Oder hat er keine Ahnung, wie manche seiner Grünen agitieren?

Spannend finde ich die Formulierung, dass niemand bei den Grünen sagen würde, dass diese Themen die wichtigsten Themen unserer Zeit seien. Da kommt also der alte Rhetoriker wieder raus – um auf dieser rhetorischen Basis anderen die Kritik um die Ohren zu hauen. Und die Kritik an den Grünen wird so begründet, dass sie, je heftiger sie ist, desto mehr Zustimmung bekäme. Wieder einmal: Selbstkritik ist nicht das, was diese Grünen können und lieben. Übrigens nach dem Söder-Bashing sagt er: Wir sprechen nicht schlecht über andere. Das alte rhetorische Schlitzohr! https://apollo-news.net/habeck-kritik-an-gendersprache-und-fleisch-verboten-fetisch/

Er versucht sich und seine Partei zu entideologisieren, damit er als würdiger Kanzlerkandidat rüberkommt, wie schon vor ein paar Wochen mit dem Zurückrudern von den Wärmepumpen (Test). Und dann? Dann kommt ihm Baerbock in die Quere. Wieder die Baerbock: https://www.zeit.de/politik/deutschland/2024-06/annalena-baerbock-warnung-koalitionsbruch-haushaltsstreit

Spannend an diesem Artikel ist, dass Baerbock nicht an unser Land denkt, nicht an die kommenden Generationen in unserem Land, was die Schuldenbremse betrifft. Sie denkt daran, dass wir mit der Schuldenbremse die Ukraine und die Friedensordnung verlieren würden. Wer also gegen die Schuldenbremse ist, gibt die Ukraine und den Frieden auf. Sie denkt lieber nicht an die falschen Entscheidungen dieser Regierung, die Gelder zum Fenster rauswirft, weil sie ihre sonderbare Energiepolitik durchsetzen will. Hier könnten sie sparen und der Ukraine Geld zustecken! Aber nein! Weg mit den Steuergeldern – und das auf immer und ewig (auf den Schultern kommender Generationen).

Uiuiuiui, was wird, wenn Trump gewinnt und seinen Aussagen wahrmacht? Dann sind aber so manche Europäer am rotieren – und Länder der weiteren Welt rotieren nicht mit, sondern sagen: Ach, Europäer, lasst uns unsere Ruh, anderes ist wichtiger! Ob dem so ist? Vermute nicht – Weltweit gesehen aber vielleicht, man sei an Myanmar erinnert, an Jemen, am Iran, am Kongo, an mittelamerikanische chaotische Zustände, an chinesische Langfinger mit Blick auf die geostrategische Lage in Asien…: https://www.welt.de/politik/ausland/article252063234/Ukraine-Hilfen-Trump-bezeichnet-Selenskyj-als-besten-Verkaeufer-aller-Zeiten.html

Das Problem sehe ich darin, dass ein politisches Lager das andere als extremistisch bezeichnet, ohne dass es dies ist.

Und damit wird ein Keil in die Lager einer demokratischen Gesellschaft gejagt. Und weil man Nichtextremisten als Extremisten ansieht, können die politischen Lager nicht miteinander wirksam gegen Extremisten angehen.

Wie soll das gehen, wenn Nichtextremisten als Extremisten bezeichnet werden, und diese dann von einem politischen Lager mit extremistischen Mitteln bekämpft werden?

Der hier ausgesprochene Wunsch ist auch meiner. Aber so lange die einen extremistisch gegen Nichtextremisten vorgehen, sehe ich dazu keine Chance: https://www.tagesspiegel.de/politik/nach-angriff-auf-zwei-ghanaische-madchen-grevesmuhlen-ist-ein-weiterer-weckruf-11842613.html

Unabhängig von der Situation, weil wir ja noch gar nicht wissen, wer die beiden Mädchen angegriffen hat. Bekanntlich gibt es – auch wenn manche das nicht gerne hören – nicht nur deutsche Rassisten.

Ich war dagegen, dass kritische Wissenschaftler überprüft werden. Aber nun diese Staatssekretärin sofort zu entlassen bzw. in den Ruhestand zu schicken, ist auch krass. Krass darum, weil sich nun die Ministerin dem Vorwurf aussetzen muss, den Palästinenserfreunden damit einen Gefallen getan zu haben. Und das nicht zu Unrecht. Es gibt kein Augenmaß. Es wird nur reagiert auf dies und jenes. https://apollo-news.net/staatssekretaerin-doering-gefeuert-schande-fuer-das-nie-wieder-land/

Ich wollte wissen, wie es eigentlich um den Bürgerkrieg / Stammeskrieg in Äthiopien bestellt ist. Wie geht es den Menschen, die brutal bekämpft wurden? Darüber habe ich nichts Neues gefunden. Wieder ein Konflikt, der der Welt irrelevant ist, weil der Herrscher unseren Herrschern doch so lieb ist! Aber was anderes habe ich stattdessen wieder unter die Nase gerieben bekommen: den Protzpalast, der in dem armen Äthiopien errichtet wird, mit internationalen Geldern. https://www.welt.de/politik/ausland/article249331596/Aethiopien-ist-pleite-kassiert-UN-Hilfen-und-baut-Palast-fuer-zehn-Milliarden-Dollar.html Stimmt es, dass Äthiopien 240 Millionen von unserer Regierung bekommt? Natürlich für die Menschen des Landes. Aber bekanntlich sind die Gelder, die für die Menschen des Landes gespendet werden, beliebtes Mittel der Herrscher: Müssen sie dann doch weniger an die Bevölkerung denken. Wer Gelder an die Menschen gibt, setzt die Gelder der Herrscher frei, um ihre Lieblingssachen zu finanzieren – es sei nur an Gaza erinnert: Hilfsgelder für Menschen ermöglicht den Terroristen, ihre Gelder für Waffen einzusetzen. Vernünftige Entwicklungspolitik sieht anders aus. Nun denn: die Lage bleibt „volatil“ https://www.auswaertiges-amt.de/de/ReiseUndSicherheit/aethiopiensicherheit/209504#content_0

Ich hatte das Thema: https://www.youtube.com/watch?v=Kuy-dLwONNo

Doch alles ganz anders? https://www.ndr.de/nachrichten/mecklenburg-vorpommern/Grevesmuehlen-Neue-Erkenntnisse-nach-rassistischem-Angriff,grevesmuehlen144.html

Datenschutzerklärung: https://www.wolfgangfenske.de/impressum-datenschutzerklaerung/ Und: https://www.wolfgangfenske.de/worte-zum-tag-3-2/

Provokation zum Tag + Geschwächte Polizei + Konkurrenten politisch bekämpfen + Merz macht den Habeck + Grenzkontrollen + Schweden mag keinen teuren deutschen Strom + Die Bahn + von der Leyen die grüne EU + PopulismusFörderer:innen + Kriminelle Migranten + Kampf gegen Gastronomie + Krieg statt Frieden + Gleichgesinnte gegen Rechts + Gewerkschaftsgelder verwendet

Provokation zum Tag

Geschwächte Polizei

Die Polizei hat den Eindruck, in den vergangenen Jahren geschwächt worden zu sein. Wohl zu recht hat sie den Eindruck. Und eine geschwächte Polizei bedeutet: Schlechte Sicherheitslage für die Bevölkerung. Es wurde über Polizeigewalt hin und her diskutiert – und nicht über die Gewalttäter: https://www.nius.de/news/amok-alarm-und-schuesse-bei-holland-fanmarsch-in-hamburg-polizei-schiesst-axt-angreifer-nieder/d5a35770-49f4-4078-9ca2-b85d096d5792 Und die Politik? Gedenkt sie inzwischen wieder gut zu machen, was sie versaubeutelt hat? Es sieht ganz und gar nicht danach aus.

Außer Kontrolle: https://www.nius.de/common/marokkaner-schlaegt-am-ulmer-hauptbahnhof-aeltere-frau-und-zeigt-spaeter-den-hitlergruss/19d0871f-fabe-4984-9aac-786c83272851 und https://www.nius.de/gesellschaft/schiesserei-bei-albanien-italien-afghane-greift-mann-mit-messer-an-em-gewalt-ausser-kontrolle/2aa8ea8c-6872-4ef3-97ce-7a6b9e7c0246

(Nachtrag: https://www.nius.de/news/polizeigewerkschaft-alarmiert-kanzler-scholz-faeser-spart-elite-einheit-gsg9-kaputt/4c9b3ae8-27ca-4229-8d35-3eed62a8ecbd )

Konkurrenten politisch bekämpfen

Wir werden immer mehr zu einem Staat, in dem selbstgerechte Menschen meinen, sie könnten aus politischen Gründen über andere herfallen. Und wenn dann noch Konkurrenten rausgekickt werden können – umso besser, scheinen manche zu denken. Gut, dass es noch Gerichte gibt, die Recht sprechen. https://apollo-news.net/cancel-sturm-gegen-influencerin-weil-ihr-partner-rechts-sei-gericht-schreitet-ein/

Merz macht den Habeck

Merz will auch die CDU klein kriegen: https://apollo-news.net/merz-union-steht-voll-und-ganz-hinter-dieser-waermewende/

Grenzkontrollen

Lernt die Politik dazu? Zweifel sind angebracht: https://apollo-news.net/grenzkontrollen-zur-em-1-400-illegale-einreisen-in-einer-woche/

Schweden mag keinen teuren deutschen Strom

Verständlich, dass Schweden angesichts der ideologischen Träumereien unserer Politiker nicht so ganz begeistert ist: https://apollo-news.net/skandinavier-fuerchten-hohe-strompreise-stromleitung-zwischen-schweden-und-deutschland-kurz-vor-baubeginn-gestoppt/

Die Bahn

Die Bahn im Fokus: https://www.youtube.com/watch?v=exCNj1D-XVM Da wird aber Tacheles geredet!

Das ist es eben: Die Politik legt etwas in die Zukunft – und dann müssen die, die es in die Zukunft gelegt haben, nicht mehr Rechenschaft ablegen. Die Verantwortlichen sollten auch nachträglich noch zur Verantwortung gezogen werden. Wer wissentlich und willentlich eine dermaßen falsche Politik betreibt, ist verantwortlich – und muss auch zur Verantwortung gezogen werden.

von der Leyen – die grüne EU

Sie haben´s gemacht: Green Deal: https://www.sueddeutsche.de/politik/eu-renaturisierungsgesetz-beschluss-kritik-landwirte-konservative-lux.7gSEhdQMWQiznwZFVLxq3B

Und Österreich fühlt sich in der Falle, weil sich eine Grüne gegen das Land gewendet hat. Ideologen haben es nicht so mit dem Staat, würde ich sagen.

PopulismusFörderer:innen

Was nicht alles den Populismus fördert – darum bekämpft werden muss:

Einsamkeit. Also, das hatten die Nationalsozialisten auch erkannt. Deshalb haben sie mit Marschmusik die Menschen in die Mehrsamkeit gezwungen.

Dann ist es TikTok, weil die politische Konkurrenz fitter ist als die Alten, die sich für sowas Junges zu Schade waren – und außerdem: iiiih, chinesisch oder so.

Dann sind es die bösen Lehrer:innen, die mit ihren Schüler:innen unfair vorgehen: https://www.focus.de/wissen/alarmierende-studie-unfaire-lehrer-foerdern-laut-studie-unbeabsichtigt-populismus-bei-jugendlichen_id_260055797.html Gibt es deswegen so viele illiberale Grüne und links Angehauchte?

Quid erat demonstrandum: „AfD-Verbot jetzt“: Neue Kampagne von Bündnis (berliner-zeitung.de) und andere natürlich auch: https://www.spiegel.de/politik/deutschland/afd-cdu-abgeordneter-marco-wanderwitz-will-verbotsantrag-im-bundestag-einbringen-a-d7b77d66-b9ac-4226-8105-2747e19003c3

Kriminelle Migranten

Das wird in unserem Land nicht kommen. Dafür sind bestimmte Kräfte noch zu stark: https://www.focus.de/panorama/verurteilter-vergewaltiger-von-illerkirchberg-abschiebe-skandal-in-deutschland-solche-taeter-duerfen-nie-wieder-frei-in-deutschland-rumlaufen_id_260053678.html

Kampf gegen Gastronomie

Ist das rechtsstaatlich abgesichert? Restaurants in Berlin: EM-Auflage zwingt Lokale in die Knie – „Das gab’s sonst nie“ – Berlin-live.de

Denn die Frage stellt sich: Ist die höhere Ebene der Polizei Handlanger von Wirtschaftsinteressen? Das mag man gar nicht denken, dass dem so sein könnte. Darum entscheide ich: bestimmt nicht.

Krieg statt Frieden

Frieden ist eine kleine Pflanze, die im Augenblick nicht gegossen wird.

Natürlich könnte Putin sofort den Krieg einstellen und somit den Frieden fördern. Aber da er das nicht macht, müssen andere ihn auf den Pott helfen. Doch sie tun es nicht. Reden nur von Frieden – aber sich für ihn wirklich einsetzen, das ist nicht ihr Ding. Errungenschaften der Diplomatie sind passe. Alle setzen auf Sieg.

Man kann doch eine lange Strategie entwickeln. In dem Sinn: Wenn die Russen jetzt das Land nehmen – kann es doch sein, dass sie in 20 Jahren es wieder abgeben, weil andere Mächte am Werk sind als Kriegstreiber. Aber die Herrschaften denken nicht geschichtlich. Sie denken in brutalen Machtkategorien. Zu dem Thema https://www.youtube.com/watch?v=-H1V5UnbgOw

Gleichgesinnte gegen Rechts

Zu all diesen und andere Themen: https://www.youtube.com/watch?v=FmsBmxDFUC8

Es geht auch um die Tagesschau in einfacher Sprache. Aus meiner Perspektive: Sie ist für Menschen gedacht, die intellektuell nicht so ganz fit sind. Das ist zwar diskriminierend, aber es sind die Guten, die das so machen. Also voll lobenswerte Diskriminierung. Das wird sich dann herumsprechen, dass das diskriminierend ist. Und was wird folgen? Die Tagesschau in vereinfachter Sprache wird die normale Tagesschau ersetzen. Und die Folge? Endlich kapieren alle, für wie blöd einen die ÖRR halten. Vermutlich denken sie an viele Zugereiste, die noch nicht so gut Deutsch sprechen. Bin auf eine Evaluation gespannt – auf eine neutrale Evaluation – : Wie viel Menschen werden das schauen, eine Sendung, in der schon die Sprecherin zeigt, dass sie mit Erstklässlern redet. Aber vielleicht waren sie ja auch die wahren Adressaten. Wer mit Zugereisten arbeitet, merkt sehr schnell: Sobald sie über die ersten Monate hinaus sind, können sie so ein Gehabe nicht ausstehen. Sie wollen sich weiter entwickeln. Aber das verstehen nicht alle von den ÖRR.

Gewerkschaftsgelder verwendet

Wofür verwendet Verdi die Gelder ihrer Mitglieder, die ja nicht unbedingt die vollsten Portmonees haben: https://www.youtube.com/watch?v=XjHghuexhoY Aber vielleicht ist die VerdiKasse zu voll.

Datenschutzerklärung: https://www.wolfgangfenske.de/impressum-datenschutzerklaerung/ Und: https://www.wolfgangfenske.de/worte-zum-tag-3-2/

Provokation zum Tag + CO2-China: Regierungsversagen + Kritische Wissenschaftler überprüfen + PotsdamPosse um AfD + Linke rauft sich zusammen + Wehrpflicht + Messerstecherei in Dörfern + Schande + FDP 5% + Frauensport schützen + 57% kommen ohne Pass Geheimniskrämerei + Grüne Kirche + Insolvenzen + Grüne Kommunisten + Migration

Die EU will in dem Lieferkettengesetz durchsetzen, dass Firmen belegen müssen, dass alle Waren Menschenrecht konform hergestellt wurden, über alle Zulieferfirmen hinweg. Und nun beweist die Regierung, dass das nicht geht. Sie versagt selbst. Von daher stellt sich die Frage: Ist das im Grunde mal wieder ein gut gemeintes Gesetz, indem Firmen durch Strafen Gelder abgeknöpft werden sollen? Wer bekommt eigentlich die Strafgelder? Darüber habe ich noch nichts gelesen.

Ich bin gegen die Sicht, die die genannten Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler vertreten haben. Aber dass eine Regierung hergeht, sie überprüfen möchte, um Fördermittel zu entziehen, das wäre eine weitere üble Vorgehensweise einer Regierung. Man stelle sich mal vor, das würde Schule machen, dann würde welche Regierung auch immer Mittel an der Hand haben, nur Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler zu unterstützen, die ihr politische genehm sind. Das wäre das Ende der Freiheit der Wissenschaft – wogegen sowieso schon immer gekämpft werden muss: https://www.spiegel.de/panorama/bildung/bettina-stark-watzingers-staatssekretaerin-soll-umstrittene-pruefung-beauftragt-haben-a-5dfcbd9a-786b-4f6b-a5d0-ceeb19e43512 Dazu auch: https://www.sueddeutsche.de/politik/stark-watzinger-ruecktrittsforderungen-wissenschaftsfreiheit-lux.7zfwiZAUqWTfCsdb1LTLhJ

Zu dem Thema Freiheit der Wissenschaft: Abschlussmemorandum der Kampagne | Freiheit der Wissenschaft (wissenschaftsfreiheit.de)

Das ist doch ein Witz: Weil etwas nur mit Stimmen von AfDler zustande kam, gibt es Proteste: https://www.maz-online.de/lokales/potsdam/potsdam-abwahlantrag-gegen-ob-schubert-kam-zunaechst-nur-mit-afd-stimmen-zustande-KQHN5CEUZFGFDMU5QVPAXXVVZQ.html Wie es weiterging? Letztendlich bleibt er im Amt: https://www.rbb24.de/politik/beitrag/2024/06/abwahlantrag-gegen-potsdams-ob-mike-schubert-spd-vom-tisch.html Weil die AfD nicht zur Abwahl erschienen ist? Wäre witzig. Dann könnte es heißen: Er blieb nur im Amt, weil die AfD nicht gegen ihn gestimmt hat. Das wäre angesichts der kuriosen Argumentation denkbar – es geht mir nur um die Kuriosität, nicht um die letztliche Realität. Auch wenn wir ständig von Realität umzingelt sind.

Überall scheinen sie sich zusammenraufen zu müssen. Aber hier geht es um Frankreich: https://www.sueddeutsche.de/politik/frankreich-neuwahlen-linke-volksfront-rechtsextreme-lux.QiCfjPSoSxvgFaJfhrFbca

Und wenn sie die Wahl gewonnen haben sollten – wäre dann alles eitel Einigkeit? Weil sich das auch vernünftige Wählerinnen und Wähler denken werden, bekommt Macrons Partei doch ein paar Stimmen mehr. Vermute ich.

Ich war gegen die Abschaffung der Wehrpflicht, damals. Nun frage ich mich: Wie soll das jetzt eingeführt werden? Verpflichtend oder nicht verpflichtend? Es sieht so aus, als sei das nichts Halbes und nichts Ganzes. Erst möchte Politik so tun, als sei es freiwillig – und wenn sich nicht genug freiwillig melden, dann wird es Pflicht? Oder wenn sich eher Ungeeignete melden, müssen die Sportler ran? So eine Art freiwillige Impfpflicht? Denn: Warum ist es freiwillig und alle müssen sich melden? Ein sonderbares Konstrukt, auch wenn es aus Schweden übernommen sein soll.

Die Messerstechereien erreichen auch Dörfer: https://www.fr.de/frankfurt/frankfurt-messerstecherei-sportplatz-endet-toedlich-messer-angriff-unterliederbach-93131870.html Darüber hinaus: https://www.nius.de/news/nahe-magdeburg-afghane-greift-em-party-an-zwei-tote/4c8442f5-9192-4b2e-86ca-005ba28d5e97 Vor der Ermordung des Polizisten gab es Messerangriff in Mannheim in einem Krankenhaus: https://apollo-news.net/tag-vor-stuerzenberger-attentat-messerangriff-in-mannheimer-krankenhaus-intensivstation-verbarrikadiert/

Das ist eine furchtbare Tat: Eine Bande Jugendlicher greifen zwei Mädchen (8 und 10 Jahre alt) mit ghanaischen Wurzeln an: https://www.nius.de/news/grevesmuehlen-jugendliche-verpruegeln-zwei-maedchen-aus-ghana-8-10/05b69cf7-c1fa-4b79-9d4d-fc30d8281ef3

Gegen solche kriminellen Taten muss jede und jeder im Land hellhörig sein – und Zivilcourage zeigen. Es ist eine Schande. Jeglicher Rassismus zieht unser Land in den Dreck. Er macht uns nicht stolz, sondern erbärmlich.

Ist das kein Grund für die FDP die Ampel links liegen zu lassen, also da, wo sie schon liegt? Wenn sie noch länger wartet, könnte es doch noch unter 5% rauschen: https://www.nius.de/politik/nach-europawahl-klatsche-umfragetief-fuer-die-gruenen-auch-im-bundestrend/1dee86d8-cdf8-46e9-9739-fac6a991f081

Eine richtige Entscheidung zugunsten der Frauen: https://www.nius.de/sport/trans-schwimmerin-lia-thomas-wird-bei-olympischen-spielen-ausgeschlossen/d1d103af-ec13-42a3-8e17-3fbf59fe1883 Damit es fair zugeht, sollten noch Transmeisterschaften stattfinden. Wenn nur ein Transsportler da ist, hat er gute Goldmedaillenchancen.

57% der Asylbewerber haben keinen Ausweis – unter ihnen viele Türken. Wenn man also weiß, dass es sich um Türken handelt, weiß man ja auch wohl, wie man damit umgehen kann. Denn es hieß immer: Es könne niemand zurückgeschickt werden, weil man aufgrund des Ausweisverlustes nicht weiß, woher sie kommen. Nun wissen die Ämter es wohl – und was könnte, wenn sie wollten, daraus folgen? https://apollo-news.net/ueber-57-prozent-der-asylbewerber-kommen-ohne-pass-zahl-bei-tuerken-fragwuerdig-hoch/

Aber die Türkei blockiert. Da es also Schikane der Türkei ist, dass die Leute nicht angemessen zurückgeführt werden können, müssen sich die Verantwortlichen unseres Landes überlegen, welches Ziel die Türkei damit verbindet. Ist das so schwer, herauszufinden? Wohl nicht. Wir haben ja gute Leute in den Ämtern.

Die Regierungen mit ihren Geheimniskrämereien: dieses Mal Rheinland-Pfalz: https://apollo-news.net/malu-dreyer-will-brisante-chats-ueber-anti-afd-aktion-geheim-halten/

Auch die Grüne Kirche in den Chefetagen hat den Kontakt zu der Bevölkerung verloren. Gut, dass es noch viele vor Ort gibt, die mit der Bevölkerung verflochten sind: https://apollo-news.net/evangelische-bischoefin-mangelnde-interreligioese-toleranz-grund-fuer-mannheim-attentat/ Aber durch so manche Verlautbarung der Chefetagen muss sich keiner wundern, dass Menschen die Kirche nicht ernst nehmen – denn sie werden von manchen Kirchenvertretern nicht ernst genommen.

Es geht nicht um Anpassung an diese und jene Strömung. Es geht darum, Vielfalt widerzuspiegeln und nicht politische Einseitigkeiten.

Massive Insolvenzen: https://www.youtube.com/watch?v=n0t8_IsZzR0

Zu dem Thema Grundsteuer: https://www.youtube.com/watch?v=t1nZm7DCdtw

Wenn das auch die CDUler so sehen, was Bosbach sagt, dann kann es keine Koalition mit den Grünen geben. Alles andere wirft unser Land weiter zurück: https://www.youtube.com/watch?v=AChcbSO_a58

Vera Lengsfeld sagte in einem Interview 2022, dass die DDR-Grünen sich mit den Westgrünen sehr schwer getan haben, weil es vielen Westgrünen in der Spitze nicht um die Umwelt ging, sondern sie seien aus den kommunistischen Parteien gekommen und hätten in den Grünen einen Sprungbrett von der Bedeutungslosigkeit zur politischen Bedeutung gesehen. Das ist wohl heute noch an den OstBundesländern erkennbar, sie noch immer keine Liebe zu den Grünen entwickelt haben. Und die jetzige grüne Regierung tut auch alles dazu, eher kommunistisch zu agieren statt sich um die Umwelt zu kümmern: Armut für alle, Zwang der Bürger zu den ideologischen Vorzeichen der Partei, Lenkung der Wirtschaft mit Hilfe von Staatssubventionen, Sprache wird umgedeutet – Wörter werden neu definiert usw. usw. usw. Ich hatte das Thema, was Lang mal von sich gegeben hat. Das klang nicht nach freier Marktwirtschaft. Und dass die Umwelt nicht unbedingt die Priorität hat, ist auch an den vielen Windrädern zu sehen, die das Land verschandeln. Die Sonnenkollektoren-Felder sind nicht ganz so sichtbar.

Schade um all die Grünen, die sich für diese Partei wegen der Umwelt interessiert haben, sie wegen der Umwelt groß gemacht haben. Nun erkennen sie: Die Chefs halten nicht, was die grüne Partei versprach.

Manchmal frage ich mich auch – zumindest ein ganz klein bisschen: Geht es im Kampf gegen Putin nicht auch um den Kampf gegen Werte, für die die russische Bevölkerung eintritt, die nicht mit den der Grünen kompatibel ist? Vgl. den Kampf gegen die Konkurrenzwerte von Trump bzw. eines großen Teils der Republikaner? Wir haben es mit weltanschaulichen Auseinandersetzungen zu tun – nicht mit sachlicher, solider, kluger Politik. Vorgeworfen wird natürlich den politischen Gegnern, die Gesellschaft zu spalten, wenn sie nicht mitmachen, was grüne Ideologen vorträllern.

Es gibt freilich keine einfachen Lösungen. Aber wer auch immer den Satz ausspricht, darf sich nicht hinter dieser Aussage verbergen nach dem Motto: Es gibt keine einfachen Lösungen, also machen wir nichts. Als Ausrede darf dieser Satz nicht gelten. Ich denke, wir haben genug kluge Menschen in den jeweiligen Ämtern, die Lösungen finden würden, wenn sie nur suchen dürften. Oder wurden die Klugen inzwischen aussortiert und bleiben unbeachtet? Auch möglich.

Datenschutzerklärung: https://www.wolfgangfenske.de/impressum-datenschutzerklaerung/ Und: https://predigten.wolfgangfenske.de/1-korinther-9/