Musk und Twitter + Elektrizitätsfan: Jean-Antoine Nollet + Interview über Putin + „Knechtschaft der Gemüsediktatur“ + Wenn Diktaturen den ganzen Menschen beanspruchen + Gefährliches Gebet + EU-Ungarn

Musk und Twitter

Ich finde die Aufregung auch eher amüsierend. Weiteres ist hier nachzulesen (cicero+): https://www.cicero.de/kultur/elon-musk-kauft-twitter-jan-bohmermann-twexit

Elektrizitätsfan: Jean-Antoine Nollet

Er war ein großer Forscher im 18. Jahrhundert. Auf seinen Forschungen basieren wir heute: https://sciencemeetsfaith.wordpress.com/2016/04/25/jean-antoine-nollet

Interview über Putin

Ich denke, mehr lässt sich im Augenblick wirklich nicht sagen: https://www.t-online.de/nachrichten/ausland/id_92070900/welt-haette-vorgewarnt-sein-koennen-diese-demuetigung-hat-putin-niemals-vergessen-.html

Mein Thema von neulich: https://www.cicero.de/aussenpolitik/drohender-stellvertreterkrieg-russland-ukraine-usa-anatol-lieven

„Knechtschaft der Gemüsediktatur“

Die Besprechung eines Buches: https://www.faz.net/aktuell/feuilleton/buecher/rezensionen/sachbuch/vegane-ernaehrung-buch-von-roanne-van-voorst-einst-assen-wir-tiere-17981983.html Ich befürchte, dass wir in nicht langer Zeit nicht nur unter Gemüsediktator:innen leiden werden. Inzwischen hat das Thema Klima ja das Thema Tiere ein wenig beiseite gedrängt. Es gibt so manche ideologische Gruppe, die ihr Heil gerne dadurch verbreiten möchte, dass sie die Gesellschaft unter ihre Knute treibt. Auch wenn alle künstlich hergestellten Alternativen von Pillen bis Milch nicht unbedingt Klimafreundlich sind – die Ideologie erklärt sie schlicht und ergreifend dazu. Inzwischen gibt es jedoch leider ein anderes Thema, das den Hippen-Themen einer Wohlstandskultur den Rang abläuft: der Ukraine-Krieg. Müssen wir bald um das Überleben kämpfen?

Übrigens gehört das Thema Cancel Culture auch dazu: https://www.berliner-zeitung.de/news/cancel-culture-universitaet-warnt-vor-1984-li.224245 Bald wird wohl auch vor Farm der Tiere gewarnt. Es sei denn, es wird umgeschrieben: Aus den Schweinen werden Menschen.

Wenn Diktaturen den ganzen Menschen beanspruchen

Es ist das Wesen nationalsozialistischer, nationalistischer und kommunistischer Diktaturen der Vergangenheit und Gegenwart und von ein paar anders geprägten Ausläufern heute, den ganzen Menschen zu beanspruchen. Sie wollen alles beherrschen. Ein sehr gutes Beispiel ist China: https://de.catholicnewsagency.com/story/priester-in-hongkong-china-versucht-die-religion-in-hongkong-zu-kontrollieren-10675

Kirchen müssen solche Ansprüche ablehnen. Taktieren ist oft nicht unbedingt weiter führend. Schützt evtl. Menschen, aber hat schlimmere Konsequenzen. Kaum einer trägt gerne freiwillig die Verantwortung, hier entscheiden zu müssen.

Gefährliches Gebet

Die Angst der Säkularen vor den betenden Menschen: https://www.pro-medienmagazin.de/rechtsstreit-um-gebet-bei-footballspiel-in-high-school/ Lieber heucheln, als öffentlich zu handeln.

EU-Ungarn

Weil die EU politisch nicht an Orban dran kommt und die bösen Ungarn ihn sogar nioch gewählt haben, will man ihn finanziell in die Knie zwingen: https://www.tagesschau.de/ausland/europa/eu-ungarn-verfahren-rechtsstaatlichkeit-101.html Werden da nicht verschiedene Kategorien miteinander vermischt? Statt politisch zu agieren – wirtschaftlich? Egal. Zumindest dürfte das der EU egal sein. Wer nicht pariert wird finanziell schikaniert. Außer Erdogan. Den braucht man.

http://Datenschutzerklärung: https://www.wolfgangfenske.de/ ; http://blumenwieserich.tumblr.com/