Energie + Hunger in Ostafrika + Flüchtlinge – wer hätte das gedacht + Doch kein Geld + Marina Owssjannikowa + Papiermangel + Mangel an Düngemittel + Löschung von Kinderpornografie + Yücel ist Putin + Nigeria: Angriffe auf Christen + Umweltzerstörung: Meere

Energie

Es gab einmal eine Zeit, da wollte man von Saudi Arabien weg – und ging dann zu Russland. Nun ist die Zeit gekommen, da geht man von Russland weg zu Katar.

Lässt sich das technisch machen, dass die Autobahnen mit Solarpanelen überdacht werden? Das wäre besser als Felder. Denn die Autobahn-Erde ist ja sowieso schon dem Tod überlassen.

Hunger in Ostafrika

Hunger in Somalia: https://www.spiegel.de/ausland/duerre-in-somalia-der-vergessene-hunger

Flüchtlinge – wer hätte das gedacht

Wer hätte das gedacht, dass auf einmal Flüchtlinge nach Deutschland kommen? Polen hatte sich, so war vor dem Krieg zu hören, intensiv auf Flüchtlinge vorbereitet. Ich weiß freilich nicht, ob das gut umgesetzt wurde. Und was geschah zur gleichen Zeit in Deutschland? Nichts? Wie kommt es, dass man auf einmal so überrascht ist? https://www.tichyseinblick.de/meinungen/franziska-giffey-versagt-fluechtlinge-obdachlos/

Doch kein Geld

Auch hier: Wer hätte das gedacht? Es wurde verlangt, dass die Steuern auf Energie gesenkt werden. Dann kam Lindner mit dem Plan, wenigstens diejenigen, die tanken müssen, zu entlasten. Und nun? Nun kommt grün gedacht: gar nichts. https://www.bild.de/politik/inland/politik-inland/robert-habeck-kuendigt-an-anti-krisen-paket-kommt-ohne-energiegeld-79515936.bild.html

Klar: Es ist ja erwünscht, dass keine Autos mehr fahren sollen. Können wenigstens Lastwagenfahrer, Firmen entlastet werden und die Landwirtschaft? Die fahren ja nicht nur aus FreizeitFreude durch die Gegend. Das ist wahrscheinlich auch unerwünscht. Denn die landwirtschaftlichen Erzeugnisse sollen in China produziert werden und die Lastwagenfahrer sollen auf die Bahn. Dann bricht die heile Grüne Welt an, weil die CO2 Produktion ins Ausland verlegt wurde.

Dann lesen wir doch gerne das hier: https://www.tagesschau.de/wirtschaft/verbraucher/spritpreis-entlastung-101.html

Marina Owssjannikowa

Ich finde interessant, dass Marina Owssjannikowa sich noch äußern kann. Aufgrund dessen, was ich in Medien immer so über Russland gehört hatte, habe ich gedacht, dass sie sofort nach der mutigen Tat mundtot gemacht wird. Aber dem scheint nicht so zu sein. https://de.nachrichten.yahoo.com/russische-journalistin-protest-putins-krieg-225908569.html

Ich wäre übrigens auch für den Sacharowpreis für sie: https://www.igfm.de/igfm-schlaegt-marina-owsjannikowa-fuer-sacharow-preis-vor/

Papiermangel

Statt zu sagen: Das mit der Impfpflicht machen wir nicht mit – wird von Papiermangel gesprochen. Das ist fast so wie die Helme für die Ukraine. Wenn sie gegen/oder für die Impfpflicht sind, aber dagegen, dass die Krankenkassen für die Durchsetzung eingespannt werden, hätten sie gleich sagen sollen, dass die Umsetzung unrealistisch ist. Denn die gegenwärtige Politik Europas und Deutschlands besteht insgesamt aus Forderungen, die kaum oder nur mit Stress und Mühe umzusetzen sind. Das wäre nur ein Mosaiksteinchen in dem Chaosbild mehr. https://www.tagesschau.de/inland/corona-impfpflicht-papiermangel-gkv-101.html

Mangel an Düngemittel

Wie sagte Frau Baerbock: Deutschland ist bereit, einen hohen wirtschaftlichen Preis zu zahlen: https://www.tagesspiegel.de/politik/baerbock-zur-ukraine-krise-deutschland-ist-bereit-einen-hohen-wirtschaftlichen-preis-zu-zahlen/28044558.html

Deutschland kann sich selbst versorgen heißt es unverdrossen. Und dann: Es gibt nur sehr teuren Dünger – und bald keinen mehr: https://www.tagesschau.de/wirtschaft/technologie/duengemittel-knappheit-ukraine-russland-101.html Überall werden sie deutlich – was aber nicht allein dieser Regierung anzulasten ist -: die Fehler der Politik.

Es wird als Problem erkannt: In der Vergangenheit bestand das Ziel darin, nicht alles selbst zu machen, sondern internationale Arbeitsteilung einzuführen. Nun merkt man: Das klappt nicht. Und wie ist die notvolle Übergangszeit zu gestalten? Sicher nicht ideologisch, indem politisch darauf beharrt wird, komme, was wolle, seine Sicht durchzusetzen. Das vergrößert nur die Not. Abstriche von Idealen machen und der Realität Tribut zollen – das liegt logisch nahe. Es bleibt spannend, wie weit die Politik dazu in der Lage ist.

Löschung von Kinderpornografie

Es scheint also ein politisches Problem zu sein, dass nun schleunigst angegangen werden muss. Dieses Hin- und Herschieben von Verantwortung ist äußerst kurios: https://www.tagesschau.de/investigativ/panorama/kinderpornografie-loeschung-103.html

Yücel ist Putin

In einem Bild vergleicht er „ich“ mit Putin: Wenn „ich“ dem Sasha eine reinhaue, dann kommt der größere Navid und „ich“ bekomme es mit der Angst zu tun. Damit wollte er sagen, dass der Einsatz der Nato Putin einschüchtern könnte. Ich denke fast, Putin und Nato spielen nicht auf dem Schulhof: Wer ist der Stärkere. Ich habe mich zwar schon häufiger geirrt, wenn es um Putin geht, aber so einfach ist er nicht gestrickt – vermute ich: https://www.spiegel.de/kultur/literatur/pen-zentrum-deutschland-ruecktrittsforderungen-gegen-deniz-yuecel-a-2f3bddc7-49e3-495b-bb01-d39fa9b31d91

Dazu ein Kommentar: https://www.cicero.de/kultur/denis-yucel-pen-rucktritt-flugverbotszone

Nigeria: Angriffe auf Christen

Nigeria: Angriffe auf Christen: https://www.persecution.org/2022/03/21/insurgents-attack-center-christianity-nigerian-state

Morde an schwedischer Schule

In einer Schule in Schweden wurden zwei Frauen ermordet: https://www.derstandard.de/story/2000134299900/zwei-frauen-bei-gewalttat-an-schwedischer-schule-getoetet Hintergrund der Tat scheint noch unbekannt zu sein.

Umweltzerstörung: Meere

Es bleibt zu hoffen, dass diese Umwelt-kriminellen Taten endlich verfolgt werden, nachdem Medien darauf aufmerksam machen. Es geht darum, dass große Schiffe Öl-Gemische bei Nacht in die Meere ablassen, um Geld zu sparen: https://www.focus.de/politik/ausland/wie-schiffe-ungestraft-oel-in-den-meeren-entsorgen-mit-verheerenden-folgen_id_71910131.html

Datenschutzerklärung: https://www.wolfgangfenske.de/ ; http://blumenwieserich.tumblr.com/