Autos verschönern + Kasachstan Pressionen + Medienkonsum führt zu Infektionsanfälligkeit + Arbeitsbedingungen + Regierung sucht Volk + Kluge Spanier + Verfall des Modernen + Diskussion um Datenschutz + Blackout-Energie + 130 Millionen

Autos verschönern

Wann kommt das, dass auf jedes Auto, aufgebracht werden muss – in großen Lettern: Fahrt öffentliche Verkehrsmittel – schont das Klima! Oder Autofahren zerstört Deine Lunge: Feinstaub! Wie bei den Zigaretten. Der abschreckenden Phantasie sind sicher keine Grenzen gesetzt. Auf die Autos kann man dann auch so schöne Bilder von Unfallopfern anbringen.

Kasachstan Pressionen + Kenia – Terroranschlag

In Kasachstan werden nicht nur Demonstrierende zusammengeschossen; auch Christen geht es dort sehr schlecht und weitere Einschränkungen waren schon vor den Aufständen geplant: https://www.opendoors.de/nachrichten/aktuelle-meldungen/kasachstan-neues-religionsgesetz-versetzt-christen-in-sorge?

Bei einem Terroranschlag in Kenia wurden sechs Christen getötet: https://www.persecution.org/2022/01/03/six-christians-killed-kenya-terrorist-attack/

Medienkonsum führt zu Infektionsanfälligkeit

Das ist nicht das Hauptthema des Beitrags. Ich fand diesen Aspekt ganz originell. Wer Corona-Infos liest, regt sich auf. Wer sich aufregt ist anfälliger für Krankheiten… https://www.focus.de/politik/deutschland/schwarzer-kanal/die-focus-kolumne-von-jan-fleischhauer-ich-bin-raus_id_35868909.html

Fazit: Lest nur meine Mutmach-Beiträge!

Arbeitsbedingungen

Damals ging es um die Arbeitsbedingungen in Europa: https://www.katholisch.de/glaube/unser-kalenderblatt/2022-01-10

Zu Léonie Aviat bzw. Franziska Salesia Aviat: https://www.heiligenlexikon.de/BiographienF/Franziska_Salesia_Aviat.html

Heute geht es um den Kampf gegen miserable Arbeitsbedingungen weltweit.

Regierung sucht Volk

Ich hörte in einem Radiobeitrag, dass die niederländische Regierung sich jetzt darum kümmern müsse, Volksnähe zu erlangen. Denn das Volk hält von der Regierung nichts. Bei uns sind auch einige Politiker dabei, dazu beizutragen, dass sich das Volk von der Regierung abwendet. Man kann auch ohne Zustimmung durch das Volk regieren. Kasachstan zeigt es. Obgleich: Es gibt immer welche, die zu allem, was Mächtige machen, nicken. Medial wie privat. China weiß das auch. In Venezuela ist das Volk langsam dabei, wieder Stimme zu bekommen: https://www.faz.net/aktuell/politik/ausland/venezuela-die-chavez-hochburg-barinas-ist-gefallen-17724602.html

Kluge Spanier

So schmerzhaft es ist: Wir müssen – wie schon häufig im Blog genannt – lernen, mit Corona umzugehen: https://www.faz.net/aktuell/politik/ausland/spanien-will-corona-strategie-nach-omikron-aendern-17726438.html Erinnert sei an Schäubles Aussage vom April letzten Jahres: https://www.tagesspiegel.de/politik/bundestagspraesident-zur-corona-krise-schaeuble-will-dem-schutz-des-lebens-nicht-alles-unterordnen/25770466.html

Ich denke, das dürfte in die richtige Richtung weisen: https://www.faz.net/aktuell/gesellschaft/gesundheit/coronavirus/biontech-entwickelt-fruehwarnsystem-fuer-corona-varianten-17726460.html

Noch was zu dem Thema: https://www.focus.de/politik/deutschland/analyse-von-ulrich-reitz-omikron-bringt-impfpflicht-ins-wanken-auf-5-fragen-muss-die-politik-eine-antwort-finden_id_35505322.html

Verfall des Modernen

Häuser heute – nun denn: lange halten sie nicht. Möbel heute – lange halten sie nicht. Zu dem Thema in cicero+ https://www.cicero.de/kultur/der-flaneur-hauser-mit-verfallsdatum-architektur-moderne-ikea

Mir fällt auch bei allem auf, was heute neu sehr schön aussieht: Es dauert nicht lang, dann verliert es seine Schönheit, geht kauputt und muss ersetzt werden.

In einer Zeit, in der viel über Nachhaltigkeit gesprochen wird, wird besonders wenig nachhaltig produziert. Aber wahrscheinlich wird darum von Nachhaltigkeit gesprochen, weil Menschen merken: Es war einmal Realität – nun ist es nur ein Traum.

Freilich: Schneller Verfall kurbelt die Wirtschaft an. Wir können viel Billiges, Schönes kaufen – freuen uns und tun gleichzeitig der Wirtschaft was Gutes. Manchmal wird uns auch nur schöner Schein angeboten, wegen dieses schönen Scheins werden veraltete gute Gegenstände aussortiert, weggeworfen, geschreddert. Wer kennt all das nicht? Sorry, aber all das gefällt mir nicht.

Diskussion um Datenschutz

Der Datenschutz – ein Lieblingsthema für so manche. Wirtschaftlich für manche – für viele – nachteilig. Zu dem Thema https://www.cicero.de/wirtschaft/datenschutz-unter-verschluss-wirtschaft-burokratie-mittelstand-facebook-google-amazon

Blackout-Energie

In Berlin hatten manche keinen Strom. Zu dem Thema hat wohl der WDR locker flockig was gesendet: https://www.bild.de/politik/inland/politik-inland/wdr-verharmlost-blackout-entspannt-in-den-stromausfall-78783028.bild.html

Dagegen: https://www.bild.de/politik/kolumnen/kolumne/kommentar-zur-energieversorgung-stromausfaelle-sind-ein-desaster-78783294.bild.html

Grundsätzlich: Vorsorgen ist gut: Kerzen, Streichhölzer, Batterien, PowerBanks, Nahrung, die kalt gegessen werden kann, vor allem Wasser, Wasser, Wasser, Bargeld im Haus, kleine Gaskocher, CampingWCs, warme Kleidung – ich hatte das Thema mal vor langer Zeit. Aber letztlich kann der Mensch in unseren Breiten nur hoffen: Es passiert nicht im Winter – und er ist einigermaßen gesund. Mir steht immer noch ein Bild vor Augen, das vor vielen Jahren einmal eine Stadt in Russland zeigte: Die Wasserleitungen in großen Häusern waren geborsten, weil nicht mehr geheizt werden konnte. Und Menschen lebten dort, versuchten irgendwie etwas Wärme mit Holz zu erzeugen. Es rauchte und qualmte. Wäre bei uns sicher verboten – wegen des Feinstaubs.

130 Millionen

Ein klasse Argument einer SPD-Ministerin – soeben in der Tagesschau (11.01.2022; 4:13) gehört. Es geht um Energiezuschuss für Wohngeldempfänger. Sie sagte: 130 Millionen das sei schon eine ordentlich große Summe. Sie hat recht. Sehr sogar. Aber die 130 Millionen bekommt ja nicht eine Einzelperson, sondern muss massiv geteilt werden. Und dann bleiben nicht mehr ganz so viel übrig: 135-175€.

Übrigens: Nicht alle, die unter den politisch gewollt hohen Energiepreisen leiden, bekommen Geld. Aber von all diesen Versprechen war ja sowieso nicht viel zu halten.

85%

Noch etwas zu Zahlen: Es haben 600 Polizisten in Österreich vor Impfpflicht und die damit verbundene Spaltung der Gesellschaft gewarnt. In der Regierung kann man sowas nicht verstehen. Sind ja schließlich 85% geimpft. Genau. Und 15% nicht. Das sind von 31.000 Polizisten 4000, die nicht geimpft sind. Aber auf 4000 Polizisten mehr oder weniger kommt es Regierungen doch nicht an! Spart Gelder ein. Die anderen müssen dann zwar mehr arbeiten – aber das ist deren Schuld. Nein! Die Schuld kann dann auf die 15% abgewälzt werden, die aus irgendwelchen Gründen nicht nach der Regierungspfeife tanzen wollten. Und die müssen isoliert, bedrängt, gepiesackt werden. Genauso an Krankenhäusern…

Datenschutzerklärung: https://www.wolfgangfenske.de/ ; http://blumenwieserich.tumblr.com/