Beruhigt: Tagesschau online + München Attentat + Nigeria: 60 Gottesdienstbesucher entführt + „Nicht auf unsere Kosten!“ + Spannend: Augen zu + Finanzspielchen gegen Bürger + Impfpflicht + Überrumpelungen

Beruhigt: Tagesschau online

Als das Messerattentat im ICE über den Ticker ging, kam die Meldung ganz klein. Als dann verkündet wurde, dass der mutmaßliche aus Syrien kommende Attentäter psychisch krank ist, kam die Meldung ganz groß als erste Meldung. Und wie ist das mit dem Attentäter aus Würzburg, der Frauen ermordet hat? Schuldunfähig. https://www.focus.de/panorama/welt/in-seubersdorf-messerattacke-in-ice-in-bayern-drei-verletzte-ein-angreifer-verhaftet_id_24401989.html

München Attentat

Ein Junge wurde von einem 57järigen Mann angegriffen und schwer verletzt: https://www.br.de/nachrichten/bayern/mann-stach-mit-kuechenmesser-auf-kind-in-muenchen-ein,So4uerL und andere Brutalitäten: https://www.zeit.de/hamburg/2021-11/maskenverweigerer-versuchter-totschlag-niedergestohen-corona-landgericht-hamburg

Nigeria: 60 Gottesdienstbesucher entführt

In Nigeria wurden 16 Gottesdienstbesucher entführt: https://www.opendoors.de/nachrichten/aktuelle-meldungen/nigeria-ueberfall-auf-kirche-60-christen-entfuehrt?

„Nicht auf unsere Kosten!“

Das neue Buch von Peter Hahne. Kein Freund der Eliten und die sich dafür halten. Freund derer, die mit Sorgen auf unsere Gesellschaft schauen – naja, nicht aller natürlich, aber vieler. https://www.luebbe.de/quadriga/buecher/politik-und-gesellschaft/nicht-auf-unsere-kosten/id_8476181

Zum Thema Propaganda gibt es hier etwas zu lesen: https://www.achgut.com/artikel/der_ausschluss_des_eigenen_urteilsvermoegens

Spannend: Augen zu

Spannend ist, bei wem Verteidiger heftigst die Augen zudrücken, nicht sehen wollen, nicht sehen können, sich naivst vertrauend führen lassen…: https://www.tichyseinblick.de/meinungen/die-guten-rassisten-des-gruenen-milieus/

Und auch die jüdische Allgemeine wundert sich: https://www.juedische-allgemeine.de/kultur/was-ist-eigentlich-bei-den-oeffentlich-rechtlichen-los/

Finanzspielchen gegen Bürger

Ich kenne mich damit nicht aus. Aber es sieht so aus, als würden Menschen, die vom Bürger bezahlt werden, ihre Spielchen mit ihm treiben, damit er nicht zu seinem möglichen Recht kommt. Oder wie ist das zu beurteilen? https://www.tichyseinblick.de/kolumnen/oswald-metzger-zur-ordnung/renten-doppelbesteuerung/

Latente Impfpflicht

Wir haben quasi eine Impfpflicht. Dann sollte man auch so ehrlich sein, eine solche einzuführen. Denn all die Maßnahmen gegen Nichtgeimpfte sollen sie erzwingen – warum dann nicht gleich laut und deutlich sagen: Ihr müsst Euch impfen lassen? Frage der Freiheit kann es nicht sein, die dürfte den Verantwortlichen im Staat egal sein, wie man anhand der Vorgehensweise sieht. Nudging ist kein anderes Wort für Freiheit! Eine Frage der Versicherung, wenn etwas schief geht? Manche aus der Bevölkerung hört man sagen: In bestimmten Situationen darf Freiheit keine Rolle spielen, wenn es um gesellschaftliche Belange geht.

In dem vergangenen Jahr hatte man immer schwarze Schafe bzw. Brunnenvergifter kreiert, und jetzt auch. Und man hat große Hoffnungsträger propagiert. Erstgenanntes funktioniert medial immer noch wunderbar! Letztgenanntes ebenfalls: Nun muss, weil die bislang propagierten Hoffnungsträger nicht gehalten haben, was man sich von ihnen versprochen hat, geboostet werden und alle Kids und wer auch immer: Impfen, impfen, impfen. Mein Vorschlag war schon lange: kostenlose Tests – auch Geimpfte testen. Auch Geimpfte mit Masken versehen – es sei denn, dass man inzwischen meint, die taugen nichts oder seien schädlich oder was auch immer. Meint man offiziell nicht? Warum dann keine Masken für Geimpfte, die auch den Virus übertragen können – und manchmal selbst Impfdurchbrüche – massive! – erleiden müssen? Übrigens genügen inzwischen keine normalen kontrollierte Eigentests mehr – es müssen PCR-Tests her. Der nächste Strohhalm.

Vor lauter Panik scheint das alte Wissen verloren gegangen zu sein: https://www.cicero.de/innenpolitik/covid-patienten-kant-popper-und-die-invasive-beatmung – auch in der Politik.

Ich frage immer nach der Logik mancher Vorgaben und Aktionen, Logik gemessen an dem, was bislang im Leben mit dem Virus herausgefunden wurde. Weil es abhängig ist von dem, was im Laufe der Zeit herausgefunden wurde, kann sich Denken auch ändern. (Wenn der Mensch nicht auf einem Stand seines Denkens verharrt, ist es immer im Wandel. Denkprozesse…) Und somit sind wir alle auf ein Miteinander – auch in der Vergebung – angewiesen.

Überrumpelungen

In Spanien wurde der Staat überrumpelt: https://www.tagesschau.de/ausland/europa/flughafen-mallorca-105.html

Wie es mit Polen aussieht, ist noch nicht sicher: https://www.tagesschau.de/ausland/europa/belarus-polen-migranten-fluechtlinge-103.html Bin gespannt, ob die Grünen sagen werden: Kommt alle zu uns nach D. Geschenke muss man annehmen – auch wenn sie mit unfreundlichem Gruß von Lukaschenko/a kommen.

Datenschutzerklärung: https://www.wolfgangfenske.de/