EU-Haushalt + Angriffe auf Bosbach + Medien und Kundus: Taliban-Propaganda? + Schand-Mord + Apples Missbrauch + Satelliten für Bibelübersetzung + SPD und christliche Ethik + Barbarisierung in den Städten + Politikwechsel

EU-Haushalt

Die Briten sind gegangen, die Deutschen müssen mehr zahlen. War vorhersehbar: https://www.zeit.de/politik/ausland/2021-08/europaeische-union-haushalt-beitragszahlung-rekord Dafür dürfen wir uns dann freuen, wenn wir auch ein bisschen Geld zurückbekommen. Im Ernst: Ich bin ganz für die EU. Die EU wird auch kosten. Immer mehr. Aber ich denke, das ist sie auch wert. Das heißt jedoch nicht, wie jeder weiß, der den Blog liest, dass ich alles gut finde, was die EUler so treiben.

Angriffe auf Bosbach

Er ist nicht der erste, der zu spüren bekommt, dass Demokratie in unserem Land mit massiven Diffamierungen derer verbunden ist, die nicht im Gleichstrom schwimmen: https://www.t-online.de/nachrichten/deutschland/bundestagswahl/id_90580502/nach-auftritt-mit-maassen-bosbach-will-fuer-cdu-keinen-wahlkampf-mehr-machen.html

Medien und Kundus: Taliban-Propaganda?

Geben Medien Taliban-Propaganda weiter? https://the-germanz.de/bgh-richter-zum-kundus-zwischenfall-deutsche-medien-uebernahmen-die-propaganda-der-taliban Ich vermute, dass etwas anderes im Hintergrund steht: Es klingt brutaler, zudem kann man damit Kritik an den Bundeswehreinsatz üben, man gibt sich menschenfreundlich – alles auf einen Schlag, von daher freute man sich sicher über die Taliban-Version.

Sie wehren sich – leider habe ich das nicht mehr gefunden. Sie wehren sich, indem sie sich auf die Zahlen der Staatsanwaltschaft berufen.

Kundus ist gefallen! https://www.tagesschau.de/eilmeldung/afghanistan-kundus-taliban-105.html

Schand-Morde

Ich mag das Wort Ehrenmord nicht, darum Schand-Mord, auch wenn jeder Mord eine Schande ist. Zwei Brüder sollen ihre Schwester ermordet haben: https://the-germanz.de/gekraenkte-ehre-maenner-aus-afghanistan-sollen-eigene-schwester-getoetet-haben

Auch in Indien wurde wahrscheinlich wieder ein Mädchen vergewaltigt und ermordet – zumindest von diesem Fall hören wir in Medien: https://www.tagesschau.de/ausland/indien-mord-danit-maedchen-101.html

Apples und Paypals (?) Missbrauch

Apple missbraucht seine Macht. Das wird zu recht kritisiert, wenn auch der Grund ehrenwert ist. Aber das Problem liegt woanders: https://www.tagesschau.de/ausland/apple-kritik-foto-funktion-kinderpornos-101.html

Dass das technisch geht, ist nicht das Problem. Das Problem ist, wenn solche Konzerne die Macht haben, dann können sie auch alle andere – auch politisch unliebsame Gruppen – verfolgen. Sie tun es auch, wenn es politisch opportun ist.

Von daher sehe ich auch das, was Paypal macht als Missbrauch an – allerdings mit aller Vorsicht, weil das ganze sehr intransparent gehandhabt wird: https://www.morgenpost.de/vermischtes/article232972781/querdenker-bodo-schiffmann-paypal-spenden-flut.html

Satelliten für Bibelübersetzung

Satelliten sollen für die Bibelübersetzung genutzt werden. Bibelübersetzerinnen und Übersetzer in einsamen Weltgegenden können dann leichter mit anderen kommunizieren: https://www.mnnonline.org/news/wycliffe-usa-uses-spacex-satellites-to-accelerate-bible-translation/

SPD und christliche Ethik

SPD und christliche Ethik – nun denn: https://charismatismus.wordpress.com/2021/08/07/spd-spott-uber-die-christliche-sexualethik/

Barbarisierung in den Städten

Das kann man doch nicht feiern nennen: sich besaufen, andere mit Musik und anderem belästigen, Flaschen werfen, herumtorkeln, sich beleidigen und streiten, Drogen konsumieren und sich dadurch paralysieren, Frauen erniedrigen… Und wenn die Polizei das dann auch noch kleinredet als – keine besonderen Vorkommnisse – dann ahnen wir schon wohin die Reise mit der Gesellschaft geht.

Und wer ist mit verantwortlich? All diejenigen, die Ethik und Moral lächerlich gemacht haben. Sie scheinen die Quittung mit der Barbarisierung zu bekommen. Und ich befürchte, dass sich diese Menschen in ihrem Wohnumfeld auch nicht moralisch bewegen, sondern allen wohlgesonnenen Menschen ziemlich auf den Keks gehen. https://www.t-online.de/region/koeln/news/id_90591090/koeln-zuelpicher-strasse-so-ist-die-situation-eine-woche-nach-der-toedlichen-attacke.html

Und was das mit Corona zu tun haben soll, ist mir auch nicht erklärbar. Es sei denn, man hat Corona als so tödlich wahrgenommen, dass man sich am Rande des Abgrunds wähnt, entsprechend – wie man es aus der Geschichte kennt – vollkommen amoralisch abkippt. Als Aufgestautes – da frage ich mich: Was sagt die Psychologie dazu: Kann sich etwas so lange aufstauen? Muss es so rausgelassen werden, ohne irgendwelche moralische Regeln zu beachten?

Politikwechsel

Versuchen sie jetzt wieder, einen Politikwechsel herbeizureden? https://www.spiegel.de/politik/deutschland/bundestagswahl-mehrheit-der-waehler-will-politikwechsel-a-f235c4d3-9c0c-4269-b706-3ab392d799a4

Wie wir am Artikel sehen: Nichts Neues vor Wahlen.

Datenschutzerklärung: https://www.wolfgangfenske.de/ ; http://blumenwieserich.tumblr.com/