Macht und Worte

Wer das Sagen hat, hat Macht.
Worte haben Macht.
Weil Worte Macht haben, sollen heute viele verändert werden.
Die vergessene Macht der alten Worte stört manche.
Nun zeigen ein paar Moderne ihre Macht,
indem sie andere unter ihre Worte zwingen wollen.
Sie wollen allen zeigen, wer das Sagen hat.
Damit die Macht.
Gerechtigkeit als Macht.
Macht als Gerechtigkeit.

Datenschutzerklärung: https://www.wolfgangfenske.de/ ; http://blumenwieserich.tumblr.com/